Technischer Objektbetreuer (w/m/d)

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Anzeige online seit Position Vertragsart
23.01.2023 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Weil’s um mehr als Geld geht.
Ihre Zukunft bei der Kreissparkasse.

Sie suchen? Wir auch!

 

Technischer Objektbetreuer (w/m/d)


Hier bringen Sie sich ein

  • Für unsere Standorte München und Starnberg suchen wir jeweils einen technischen Objektbetreuer (w/m/d).
  • Sie betreuen die gebäudetechnischen Anlagen sowie die Gebäudeleittechnik an unserem Standort in Starnberg, bedarfsweise auch an weiteren Standorten.
  • Selbstständig nehmen Sie Störmeldungen auf und veranlassen die Beseitigung.
  • Hierzu beauftragen und steuern Sie externe Dienstleister und Fachfirmen und überwachen Leistungen und Abrechnungen.
  • Datenbanken und Bauwerksdokumentationen pflegen Sie sorgfältig und haben das Wartungs- und Vertragsmanagement im Blick.

 

Was Sie auszeichnet

  • Mit Ihrer technischen Ausbildung, vorzugsweise in der Elektrotechnik, verfügen Sie bereits über 2 Jahre Berufserfahrung in der Planung und Organisation von Bau- und Instandhaltungsprojekten.
  • Erfahrung mit den Gewerken HLSK, MSR etc. bringen Sie mit.
  • Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse einschlägiger Normen und Verordnungen, wie z. B. DIN, VDS, ASR und idealerweise über gute CAD-Kenntnisse.
  • Den Führerschein Klasse B(III) besitzen Sie.

 

Gute Gründe für Ihre Mitarbeit bei uns

  • 14 Monatsgehälter
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Steuerfreier Verpflegungszuschuss

…und viele mehr.

 
Ihr Lebenslauf in Ihrer Onlinebewerbung genügt. Wir melden uns bei Ihnen!

Vorab Fragen? Kontaktieren Sie gerne Christian Nickerl aus dem Bereich Personalmanagement unter 089 23801 2882.

 

Standort

Sendlinger-Tor-Platz 1
80336 München
Bayern

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.kskmse.de/de/home/toolbar/impressum.html

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Fachliche Ansprechperson

Frau
Martina Sonneck