stellvertretendes Vorstandsmitglied (m/w/d)

ifp Personalberatung Managementdiagnostik

Anzeige online seit Position Vertragsart
02.01.2023 Führungsposition Vollzeit

Über uns

Mit einer Bilanzsumme von circa 7,8 Mrd. € und rund 900 engagierten Beschäftigten gehört die Sparkasse Bielefeld zu den größten Kreditinstituten im Verbandsgebiet Westfalen-Lippe. Seit 1825 steht das Haus für ein umfassendes und nachhaltiges Engagement für die Menschen und die Unternehmen der Stadt. Durch die gesunde Wirtschafts- und Branchenstruktur ergeben sich sehr gute Geschäftspotenziale, wodurch die Entwicklung der Sparkasse in den letzten Jahren kontinuierlich erfolgreich verlaufen ist. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens aber zu Januar 2024, ein stellvertretendes Vorstandsmitglied (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Gemeinsam mit Ihren Kollegen engagieren Sie sich in der strategischen Ausrichtung, Weiterentwicklung und Zukunftssicherung der Sparkasse. Innerhalb Ihres eigenen Ressorts sind Sie im Schwerpunkt für die Gesamtbanksteuerung, sowohl in Hinblick auf die Bilanz- und Ertrags- als auch die Kapital- und Risikostruktur des Institutes, verantwortlich. Ebenso ist Ihnen der Bereich Organisation samt IT zugeordnet. Der genaue Ressortzuschnitt und die Zuteilung weiterer Einheiten wie gegebenenfalls auch der Marktfolge können noch abschließend definiert werden. Perspektivisch ist zudem die Bestellung zum ordentlichen Vorstandsmitglied vorgesehen. Neben Ihrer Fachverantwortung stellen Sie ein leistungs- und kundenorientiertes Arbeitsklima sicher und leben Ihre Vorbildfunktion gegenüber Führungskräften und Mitarbeitenden.

Ihr Profil

Um dieser verantwortungsvollen unternehmerischen Aufgabe gerecht zu werden, verfügen Sie neben einer bankfachlichen Ausbildung über eine zusätzliche theoretische Qualifikation. Der erfolgreiche Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen (Fach-)Hochschulstudiums oder des Lehrinstitutes sind hier beispielhaft zu nennen. Darüber hinaus weisen Sie langjährige Erfahrungen im Bankgeschäft, idealerweise innerhalb der Sparkassenorganisation, auf. Die Anforderungen an die Vorstandsqualifikation gemäß §25c KWG erfüllen Sie vorbehaltlos. Fundierte Erfahrungen werden insbesondere in der Banksteuerung mit Fokus Risikocontrolling und gerne im Bereich Organisation/IT erwartet. Je nach Ressortzuschnitt ist zudem profundes Know-how in der Marktfolge wünschenswert. Als unternehmerisch denkende, risiko- und verantwortungsbewusste Führungskraft überzeugen Sie zudem durch konzeptionelle und analytische Begabung. Ein souveränes und engagiertes Auftreten sowie ein wertschätzender Führungsstil runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

Die finanzielle Ausgestaltung entspricht der Bedeutung der beschriebenen Position sowie der Größenordnung des Institutes. Die Anstellung erfolgt auf der Grundlage eines fünfjährigen Privatdienstvertrages, der sich an den Empfehlungen des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe orientiert. Die Dotierung besteht aus einem Fixgehalt, zudem wird ein der Position angemessener Dienstwagen zur Verfügung gestellt. Zusätzliche Leistungen, wie eine beitragsorientierte Altersversorgung und sonstige Nebenleistungen, werden im Detail vor Ort beim Auftraggeber erörtert.

Weitere Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung in einem interessanten Unternehmensumfeld reizt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) unter Angabe der Kennziffer MA 17.842-spk zu. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.

Standort

Schweriner Straße 5
33605 Bielefeld
Nordrhein-Westfalen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-bielefeld.de/de/home/toolbar/impressum.html


Online-Bewerbung

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo ifp Personalberatung Managementdiagnostik
Ansprechperson

ifp Personalberatung Managementdiagnostik
Carolin Eckert
Brückenstraße 21
50667 Köln
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: carolin.eckert@ifp-online.de
Tel: (0221) 2050690