Stellvertretender Leiter (m/w/d) Beauftragtenwesen mit Schwerpunkt Geldwäsche und Compliance

Kreissparkasse Börde

Anzeige online seit Position Vertragsart
17.05.2022 Führungsposition Vollzeit

Wir heißen Sie in einer erfolgs- und leistungsorientierten Sparkasse herzlich willkommen. Wir sind in der Region Marktführer für Finanzdienstleistungen.

+ 2,3 Mrd. EUR Bilanzsumme + über 300 Beschäftigte + 25 Geschäftsstellen +

Für die Aufgabenschwerpunkte Geldwäsche und Compliance in unserem Beauftragtenwesen suchen wir im Rahmen einer Nachfolgeregelung des Leiters eine motivierte Persönlichkeit mit Interesse, perspektivisch Fach- und Führungsverantwortung zu übernehmen. Als Leiter:in berichten Sie direkt dem Vorstand.

 

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören beispielsweise
  • die Unterstützung und Vertretung der aktuellen Leitung des Bereiches Geldwäsche und Compliance und perspektivisch die Übernahme der Leitung des Bereiches und damit verbunden der Beauftragtenfunktionen
  • die Übernahme von Aufgaben der/s Geldwäschebeauftragten / der zentralen Stelle gem. KWG
  • die Übernahme von Aufgaben der/s Compliance-Beauftragten gem. WpHG und MaRisk
  • die Bewertung und Umsetzung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Anforderungen
  • die Durchführung von institutsspezifischen Risikoanalysen (Geldwäsche und Compliance) und die Erstellung von Berichten an den Vorstand
  • die Sensibilisierung der Mitarbeiter:innen für die Themenbereiche Geldwäsche und Compliance
  • die fachkundige Begleitung von internen und externen Prüfungen

 

Sie überzeugen uns
  • mit einer abgeschlossenen Qualifizierung zur/m Sparkassen- / Bankbetriebswirt:in bzw. einem erfolgreichen Abschluss in einem Fach- / Hochschulstudium in Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften mit Kenntnissen über bankspezifische Arbeitsabläufe (z. B. im Zusammenhang mit einer abgeschlossenen bankspezifischen Berufsausbildung)
  • mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Geldwäsche und Compliance eines Kreditinstituts
  • mit guten Kenntnissen in den einschlägigen Vorschriften wie z. B. KWG, GwG, WpHG, MaComp, MaRisk
  • mit analytischen Fähigkeiten, Kommunikationsstärke, Selbstständigkeit sowie Durchsetzungsvermögen

 

Wir bieten Ihnen
  • eine außerordentlich interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modernen und krisensicheren Umfeld
  • eine individuelle Personalentwicklung
  • eine attraktive Vergütung im Rahmen des TVöD-S, die sich an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung orientiert
  • einen Beitrag zu Ihrer Vermögensbildung und Ihrer späteren Rentenversorgung
  • verschiedene Angebote im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements
  • eine flexible Arbeitszeit in einem Gleitzeitsystem, die Option zur zeitweisen Tätigkeit im Homeoffice sowie 32 Tage Urlaub im Jahr
  • darüber hinaus überdurchschnittliche soziale Leistungen

 

Fühlen Sie sich angesprochen und suchen eine neue Herausforderung bei einem sozial und regional engagierten Arbeitgeber?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres Eintrittstermins über das Bewerberportal unserer Internetfiliale.

Sie haben Fragen? Herr Fiolka, Leiter Beauftragtenwesen Geldwäsche und Compliance, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme - selbstverständlich vertraulich - unter Telefon 03949/911-1250, E-Mail ffiolka@ksk-boerde.de

Standort

Lindenstraße 17-18
39387 Oschersleben
Sachsen-Anhalt

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.ksk-boerde.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Kreissparkasse Börde
Fachliche Ansprechperson

Herr
Thomas Paschold