Sachbearbeiter Geldwäsche/Betrugsprävention/Terrorismusfinanzierung (m/w/d)

Sparkasse Schwaben-Bodensee
ArbeitszeitVollzeit
Karriere EbenePosition mit Berufserfahrung

Erfolg braucht Kompetenz.

Mit einer Bilanzsumme von über 9 Milliarden Euro sind wir die fünftgrößte Sparkasse in Bayern. Zudem zählen wir aufgrund der Eigenkapitalausstattung, unserem ausgewogenen Risikoprofil und der Marktstärke auch bundesweit zu den starken und erfolgreichen Sparkassen. Kundenbegeisterung und überzeugendes Engagement bestimmen unser Handeln. Mehr als 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich dafür ein. Unser Geschäftsgebiet, das sich von der Region Augsburg über das Unterallgäu bis nach Lindau erstreckt, liegt in einem bedeutenden Wirtschaftsraum und bietet einen hohen Lebens- und Freizeitwert.


Wir suchen Sie für unser Team im Bereich Compliance/ Beauftragte als

Sachbearbeiter Geldwäsche/Betrugsprävention/Terrorismusfinanzierung (m/w/d) am Standort Memmingen, Augsburg oder Günzburg

in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 50 %

Wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitgeber: Arbeitsplatzsicherheit, fest verwurzelt im Geschäftsgebiet, nah bei den Menschen, motivierendes und wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • Individuelle Karrierechancen: interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote, Studium neben der Arbeit
  • Die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben: 32 Tage Urlaub, Option auf bis zu 6 Wochen Zusatzurlaub, flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit, mobiles Arbeiten
  • Ein vielseitiges Gesundheitsmanagement: Betriebssportverein, Betriebsarzt, JobRad
  • Die Vorzüge eines öffentlichen Arbeitgebers:  tarifvertragliche Arbeitsbedingungen, attraktive Altersversorgung, vermögenwirksame Leistungen

Aufgaben

In enger Zusammenarbeit mit dem Geldwäschebeauftragten und dessen StellvertreterInnen:

  • Bearbeitung von Auffälligkeiten im Monitoringsystem
  • Durchführung der Embargoprüfung (in Abstimmung mit der zuständigen Geschäftsstelle bzw. dem/r zuständigen BeraterIn)
  • Beobachtung/Überwachung der ZV-Meldedatei
  • Erstellen von Verdachtsmeldungen
  • Überwachung von Verbands- und Bundesbank-Rundschreiben, beispielsweise zum Länderembargo
  • Ansprechpartner für MitarbeiterInnen der Geschäftsstellen bei Fragen zu Kontoanlagen und Legitimationspapieren

Profil

  • Kaufmännische Ausbildung wie z. B. Bankkaufmann (m/w/d), Steuerfachangestellte/r (m/w/d), Rechtsanwaltsfachangestellte/r (m/w/d)
  • Erfahrung als Sachbearbeiter Geldwäsche/Betrugsprävention/Terrorismusfinanzierung von Vorteil
  • Ausgeprägtes Urteilsvermögen unter Abwägung von möglichen Risiken
  • Grundverständnis für gängige Bankgeschäfte
  • Strukturierte, selbstständige, genaue und effiziente Arbeitsweise 
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Kooperation, Belastbarkeit, Diskretion sowie Zuverlässigkeit

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin! 
Bitte bewerben Sie sich online unter www.spk-schwaben-bodensee.de über unsere Stellenangebote.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne: Maren Rogg, Personalreferentin.
Telefon 08331 609-81584 oder E-Mail maren.rogg@spk-sbo.de

Karte des Standorts der Sparkasse
Sparkasse Schwaben-Bodensee
Standort
St.-Josefs-Kirchplatz 6-8
87700 Memmingen
Bayern

Ihr/e Ansprechpartner:innen

Maren Rogg
Bereich Personal
Thomas Brugger
Bereichsleiter Compliance/Beauftragte
Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 TMG ist:
Sparkasse Schwaben-Bodensee Impressum