Risk Analyst (w/m/d) - Risikomanagement / Risikotragfähigkeit - Controlling

LBS Schleswig-Holstein-Hamburg

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
20.12.2021 08.01.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Über uns

Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG ist im Verbund mit den Sparkassen ein verlässlicher Partner für Bauspar- und Finanzierungskunden auf dem Weg ins eigene Zuhause. Wir und unsere Mitarbeiter (w/m/d) genießen das Vertrauen von rund 327.000 Kunden in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Zur Unterstützung der Leitung Risikocontrolling suchen wir ab sofort, wahlweise in Hamburg oder Kiel, einen

erfahrenen Controller (w/m/d) als Spezialisten Risikocontrolling (w/m/d).

Ihre Aufgaben

Mittel- und langfristig leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Fortentwicklung unserer Risikostrategie, unserer Konzepte zur Risikotragfähigkeit und unseres internen Risikoberichtswesens. Sie übernehmen zunehmend Verantwortung für die stetige Überwachung unserer Risikosituation und der Einhaltung entsprechender Limits. Hier liegen gegenwärtig Ihre Schwerpunkte:

  • Sie sind aktiv in der Risikosteuerung / barwertigen Risikomessung unter Verwendung entsprechender Methoden involviert.
  • Sie konzeptionieren und berechnen die ökonomische Risikotragfähigkeit, einschl. Validierung und Stresstests.
  • Besonderer Schwerpunkt dabei sind die Marktpreisrisiken. Hier setzen Sie Impulse für Handlungsbedarfe und begleiten eingeleitete Maßnahmen.
  • Für die interne Kommunikation betreuen Sie – auf Basis Ihrer aktiv gesammelten Erfahrung – die stete Weiterentwicklung und Aktualisierung der Tools, Systeme und Richtlinien im Risk Management, insbesondere Verfahren zur Risikomessung der Marktpreisrisiken: von Kennzahlensystem über Früherkennungsverfahren bis Risikoinventur und -handbuch.
  • Neben der regelmäßigen Berichterstattung stehen Sie Vorstand und Management auch mit komplexen Ad-hoc-Analysen zur Seite und liefern mit Ihren Auswertungen wichtige Entscheidungsgrundlagen für Gremien und Ausschüsse.

Ihr Profil

  • Sie können sich als Betriebswirt (w/m/d), mit einem MBA bzw. Studienabschluss aus Controlling, Finanzen und Risikomanagement, Informatik oder Mathematik ebenso wie mit einer Laufbahn als Bankkaufmann (w/m/d) mit Weiterbildung zum Sparkassen- / Bankfachwirt (w/m/d) bewerben – entscheidend ist Ihre Berufserfahrung im Bereich Risikocontrollig im Banken- oder Bausparsektor.
  • Neben Ihrer betriebswirtschaftlichen Expertise bringen Sie vertiefte Kenntnisse in MS Office, insbesondere Excel, und einer Software für Finanzmathematik mit.
  • Sie kennen sich idealerweise mit Banksteuerungsmechanismen, Bausparkassenrecht und den aufsichtsrechtlichen Anforderungen aus (MaRisk, Basel, CRR, CRD, KWG), jedenfalls hatten Sie bereits mit Regulatory Compliance zu tun und trauen sich zu, sich in LBS-Spezifika einzuarbeiten.
  • Ihre ausgeprägten analytischen sowie konzeptionellen Fähigkeiten verbinden Sie geschickt mit Ihrem strategischen Denken und Ihrer hohen Auffassungsgabe.
  • Sie haben die praktische Erfahrung und die erforderliche Methodenkompetenz, um größere, komplexe Projekte zu leiten.

Wir bieten Ihnen

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe mit attraktiven Konditionen und Leistungen – wie etwa eine außertarifliche Vergütung – darüber hinaus mit variablen Anteilen, 30 Tagen Urlaub und zusätzlichen arbeitsfreien Tage am 24.12. und 31.12., vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge sowie ÖPNV-Zuschüssen.
  • Wir legen großen Wert auf Ihre fachliche und persönliche Entwicklung – individuelle Einarbeitung und vielfältige Weiterbildung durch digitale und präsenzbasierte Lernangebote sind für uns selbstverständlich, ein Talentförderprogramm und Führungskräfteentwicklung ergänzen unseren Anteil an Ihrer Karriere.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Flexible Teilzeitmodelle nach individuellen Bedürfnissen, mobiles Arbeiten, befristete Arbeitszeitreduzierung oder unser Notfallkindergarten als zusätzliches Backup für Familien sind unsere Bausteine für eine ausgeglichene Work-Life-Balance.
  • Unter dem Thema Gesundheit und Soziales übernehmen wir als Arbeitgeber natürlich Mitverantwortung für Ihr Wohlbefinden: Job-E-Bikes, unser betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement, jährliche Grippeschutzimpfungen und nicht zuletzt das kulinarische Angebot unserer Kantine am Kieler Standort sind hervorragende Grundlagen. Für individuellere Bedürfnisse steht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unser umfangreiches Unterstützungs-, Beratungs- und Informationsangebot rund um die Themen Kinderbetreuung, Pflege und Alter sowie zu schwierigen Lebenslagen und persönlichen Krisensituationen zur Verfügung.

Weitere Informationen

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Beginntermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie diese bis zum 8. Januar 2022 an Frau Anja Zeitschel-Nägler unter bewerbung@lbs-shh.de, die Ihnen Fragen vorab auch gern unter 0431 / 20000-671 beantwortet.

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Datenschutz
Im Bewerbungsverfahren erheben, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Details hierzu erhalten Sie unter https://www.lbs.de/service/schleswig_holstein_hamburg_5/sicherheit_und_datenschutz_shh.jsp.

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.lbs.de/service/s/impressum_13/impressum_region.jsp


Online-Bewerbung

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo LBS Schleswig-Holstein-Hamburg
Ansprechpartner

LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG
Anja Zeitschel-Nägler
Personalabteilung
Behringstraße 120
22763 Hamburg
Hamburg

E-Mail: anja.zeitschel-naegler@lbs-shh.de
Tel: 0431-20000-671

Fachlicher Ansprechpartner

Martin Burchard
Risikocontrolling

E-Mail: martin.burchard@lbs-shh.de
Tel.: 0431-20000-679