Referentin/Referent Risikorelevantes Aufsichtsrecht (m/w/d)

Sparkasse KölnBonn

Anzeige online seit Position Vertragsart
07.04.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Wir suchen ab sofort eine/einen

Referentin/Referenten Risikorelevantes Aufsichtsrecht (m/w/d)

Mit einer Bilanzsumme von 27,8 Milliarden Euro und rund 3.700 Mitarbeitenden sind wir eine der größten kommunalen Sparkassen in Deutschland. Fast eine Million Kunden schätzen unsere mehrfach prämierte Beratung, unsere Dienstleistungen und unsere Produkte für den Finanzbedarf in jeder Lebenslage. Wir gehören außerdem zu den größten nicht-staatlichen Förderern und gestalten das Leben der Bürgerinnen und Bürger und die Zukunft der Region im Rahmen von vielen hundert Projekten im Jahr aktiv mit.

Den Herausforderungen des digitalen Wandels und den Bedürfnissen unserer Kunden haben wir uns bereits früh gestellt und passen unsere Strategie, Produkte, Prozesse sowie Services stets entsprechend an. Dabei verstehen wir den digitalen Wandel als Chance zu noch mehr Kundenzufriedenheit, ohne dabei die persönliche Kundennähe und die Verwurzelung mit der Region aufzugeben.

  • Werde ein aktiver Teil dieses Wandels und verstärke unser Team!

Deine Aufgaben:

  • Konzeptionierung und Umsetzung neuer Melde- und Reportinganforderungen, insbesondere im Kontext des IRBA- und EZB-Meldewesens
  • Laufende Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Meldeprozesse unter Berücksichtigung der aufsichtsrechtlichen Vorgaben sowie interner Prozesse und Schnittstellen
  • Konzeptionierung und Erstellung von Datenauswertungen bei Sonder- und Ad-hoc-Anfragen
  • Mitwirkung bzw.- Leitung von Umsetzungsprojekten zu neuen regulatorischen Anforderungen
  • Begleitung der IT-Umsetzungen unseres Dienstleisters FinanzInformatik; Testkonzeption und  -abnahme
  • Ansprechperson im Rahmen in- und externer Prüfungen

Das bringst Du mit:

  • Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium bzw. über eine vergleichbare Qualifikation.
  • du bringst fundierte Kenntnisse in den bestehenden aufsichtsrechtlichen Regelwerken mit Schwerpunkt CRR sowie eine mehrjährige Erfahrung im Meldewesen/ Rechnungslegung/ Risikomanagement (ggf. auch Marktfolge/Revision) einer Bank oder in einer Unternehmensberatung mit.
  • Du zeichnest Dich durch eine ausgeprägte analytische Denkweise und die Fähigkeit zur konzeptio-nellen Strukturierung komplexer Aufgabenstellungen aus.
  • Du bist eigeninitiativ, kreativ und verfügst über ein gutes Organisationsvermögen.
  • Du trittst sicher auf, drückst dich sowohl schriftlich als auch mündlich sehr gut aus und interessierst dich in hohem Maße für bankfachliche Zusammenhänge und Fragestellungen.

Das bieten wir Dir:

  • Work-Life-Balance – flexible Arbeitszeitmodelle mit Arbeitszeiterfassung und Gleitzeit, die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten und 32 Tage Urlaub (sowie die Option des Erwerbs zusätzlicher Urlaubstage)
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre – offene und wertschätzende Unternehmenskultur und selbstständiges Arbeiten in einem kompetenten und dynamischen Team
  • Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten  – fundierte Einarbeitung, vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen, fachlichen und methodischen Weiterbildung und Potenzialentfaltung
  • Adäquate Entlohnung und attraktive Sozialleistungen – unbefristeter Arbeitsvertrag, transparente Vergütung gemäß TVöD mit bis zu 14 Gehältern, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen – Jobticket, umfangreiches Gesundheitsmanagement, Betriebsrestaurant, Mitarbeiterkonditionen und -rabatte, Events, u. v. m.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und melden uns zeitnah bei Dir.

Hast Du noch Fragen? Kontaktiere uns! Petra Nolte-Koll steht Dir gerne unter 0221/226-52668 oder petra.nolte-koll@sparkasse-koelnbonn.de zur Verfügung. 

Die Sparkasse KölnBonn hat sich verpflichtet, den Anteil von Frauen in Führungsfunktionen und in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich erwünscht. Die Stellenbesetzung ist auch in Teilzeit möglich.

Standort

Hahnenstraße 57
50604 Köln
Nordrhein-Westfalen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-koelnbonn.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Sparkasse KölnBonn
Fachliche Ansprechperson

Frau
Petra Claren