Referentin/Referent (m/w/d) Risiko- und Vermögensmanagement mit Schwerpunkt Risikomanagement / Regulatorik Banksteuerung - (S 2021-06/B7)

Sparkassenverband Bayern

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
18.05.2021 17.06.2021 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

 

Der Sparkassenverband Bayern unterstützt als Spitzenverband der bayerischen Sparkassen diese bei ihren Aufgaben im strategischen sowie operativen Geschäft und vertritt deren Interessen. Er ist Ansprechpartner für die bayerischen Sparkassen und arbeitet auch mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern zusammen. Für unseren Bereich Risiko- und Vermögensmanagement im Geschäftsbereich Steuerung & Produktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen

Referentin/Referenten (m/w/d) Risiko- und Vermögensmanagement
mit Schwerpunkt Risikomanagement / Regulatorik Banksteuerung

(S 2021-06/B7)

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Betreuung und Beratung der Sparkassen in den Themengebieten Regulatorik Eigengeschäft (u.a. MaRisk, EMIR, SFTR, MAD/MAR)
  • Betreuung und Beratung der Sparkassen in den Themengebiet Asset-Management durch Optimierungsrechnungen und deren Auswirkung auf die Steuerungskennzahlen
  • Unterstützung der Sparkassen im Rahmen von § 44 KWG-Prüfungen
  • Erstellung und Durchführung von Vorstands- und Fachseminaren bzw. Webinaren/Webmeetings sowie Beratungsprojekten
  • Durchführung von Rolloutmaßnahmen und Einführungsprojekten
  • Mitwirkung bei der zentralen fachlichen Weiterentwicklung im Risikomanagement bzw. dem Handelssystem bzw. im Rahmen der technischen Umsetzung der Anwendungssysteme 
  • Bearbeitung von aufsichtsrechtlichen, betriebswirtschaftlichen bzw. bankfachlichen Fragenstellungen und Aufgaben im Rahmen des Risiko- und Vermögensmanagement
  • Fachliche Abstimmungen zu weiteren Themen der Gesamtbanksteuerung z.B. Risikomessung, Risikotragfähigkeit, Reporting

 

Was zeichnet Sie aus?

  • Wirtschaftswissenschaftliches bzw. mathematisches Studium oder vergleichbare Ausbildung z.B. im Bereich Bank- und Finanzwesen
  • Erste praktische Erfahrungen im Risikocontrolling, bevorzugt in einer Sparkasse
  • Kenntnisse im Bereich Regulatorik Banksteuerung (insb. MaRisk) sowie des Risikomanagements (Risikotragfähigkeit, Risikomessverfahren und der Steuerungsstrategien)
  • Kenntnisse der Instrumente im Bereich des Risikomanagements und des Eigenhandels
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Spaß in der Beratung von Sparkassen sowie Interesse an Seminar- und Projekttätigkeit

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein interessantes, vielseitiges Aufgabengebiet mit entsprechendem Handlungs- und Gestaltungsspielraum sowie guten Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Eine der Verantwortung und der Anforderung entsprechende Vergütung
  • Ein wertschätzendes, innovatives Arbeitsumfeld und ein Team, dass sich auf Sie freut
  • Einen sicheren Arbeitsplatz im Zentrum von München
  • Work-Life-Balance, u.a. mit 31 Tagen Urlaub, Mobile Office, der Möglichkeit zur Gleitzeit und Sportangeboten

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 17. Juni 2021. Falls Sie sich vorab telefonisch informieren möchten, steht Ihnen als Ansprechpartner der Leiter des Bereichs Risiko- und Vermögensmanagement, Günther Keller, Telefon 089 2173-1699, gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Standort

Karolinenplatz 5
80333 München
Bayern

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
http://www.sparkassenverband-bayern.de/sparkassenverband-bayern.de/Impressum--12.htm

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Fachlicher Ansprechpartner

Frau
Barbara Vogel