Referent (m/w/d) strafbare Handlungen im Bereich Compliance in Teilzeit

Sparkasse Nürnberg

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
31.01.2020 10.03.2020 Einstiegsposition Teilzeit



Zur Verstärkung unseres Unternehmensbereichs Compliance suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

 

Referent (m/w/d) strafbare Handlungen in Teilzeit

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie übernehmen die Erstellung einer jährlichen Risikoanalyse und Adhoc – Berichterstattungen in Bezug auf §25h KWG.
  • Sie sind zuständig für die Ableitung von Präventionsmaßnahmen und deren Umsetzungen sowie die Überprüfung der Wirksamkeit dieser Maßnahmen durch Kontrollen.
  • Ihnen obliegt die Quantifizierung und Abstimmung des Risikos mit OpRisk.
  • Sie entscheiden über Strafanzeigen bzw. Geldwäscheverdachtsmeldungen in diesem Bereich.
  • Sie sind Ansprechpartner für Verdachtsmomente und Betrugsfälle im Haus und von Externen (z. B. andern Banken, Strafverfolgungsbehörden).
  • Sie betreiben den Aufbau und die Pflege des COP-Regelwerks (Überwachung des Zahlungsverkehrs in Bezug auf Betrugsindizien).
  • Sie prüfen ausgesteuerter Zahlungen (Recherche und Entscheidung, ob ein Betrugsfall vorliegt) und bearbeiten Betrugsfälle (Recall, Kontakt zur Empfängerbank, etc.).
  • Sie sind zuständig für die Erfassung der Schadensfälle für die an die BaFin zu meldenden Betrugsquoten, die Überwachung der Betrugsquoten und ggf. das Ergreifen von weiteren Maßnahmen.
  • Sie entscheiden über Kontensperren in internen Betrugsfällen und über OSPlus-Sanktionen auch für andere Sparkassen.
  • Sie wirken unterstützend mit in der Geldwäscheprävention (z.B. bei Siron-Treffern, in der Hotline).

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Qualifikation als Sparkassenbetriebswirt*in oder Bankbetriebswirt*in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie besitzen eine überaus hohe Selbstständigkeit, Kommunikationsbereitschaft/-fähigkeit sowie Ziel- und Leistungsorientierung.
  • Sie sind technisch affin und besitzen eine ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen Denken.
  • Für Sie ist die Nutzung moderner digitaler Medien und Technologien selbstverständlich.

 

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, zukunftsorientierte Beschäftigung bei einem der größten und attraktivsten Arbeitgeber in der Metropolregion Nürnberg. Auf Sie wartet eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten und leistungsfähigen Team mit flexiblen Arbeitszeiten.
  • Sie erhalten eine adäquate Vergütung nach TVöD, eine leistungs- und erfolgsorientierte Komponente und eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.
  • Wir sind seit April 2008 durch das Zertifikat audit berufundfamilie® der Hertie-Stiftung als Arbeitgeber mit familienbewusster Personalpolitik ausgezeichnet und legen außerdem Wert auf ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Sparkasse Nürnberg verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessentinnen/Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

 

Die Kontaktaufnahme:

Auf unsere Stellenbörse zur Erfassung Ihrer Bewerbung kommen Sie unter www.sparkasse-nuernberg.de/karriere. Bitte geben Sie im Bewerbungsfragebogen Ihre Gehaltsvorstellungen an. Bewerbungsschluss ist der 10.02.2020. Als Ansprechpartner für Vorabinformationen stehen Ihnen Barbara Rosenbusch, Bereichsleiterin Compliance, Telefon 0911 230-4777 und Lucia Lotter, Recruiting, Telefon 0911 230-3424, gerne zur Verfügung.

Standort

Lorenzer Platz 12
90402 Nürnberg

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-nuernberg.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Sparkasse Nürnberg
Ansprechpartner

Sparkasse Nürnberg
Frau
Claudia Sigl
Marientorgraben 15
90402 Nürnberg