Referent*in Prozess- und IT-Management (m/w/d)

Ostdeutscher Sparkassenverband

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
09.02.2022 08.03.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) - Dienstleister und Beratungshaus für die Sparkassen in den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Freistaat Sachsen und Sachsen-Anhalt - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Team Prozesse und IT in der Abteilung Steuerung eine/n

Referent*in Prozess- und IT-Management (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Sparkassen zu den Themen

    • Prozess-, Projektmanagement und Umsetzungsmanagement

    • Effizienter Einsatz zentraler Standards des OSV und der Sparkassen-Finanzgruppe

    • Erfüllung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Standards im Organisations- und IT-Management

    • Kapazitätensteuerung in Verbindung mit einem Kosten- und Effizienzmanagement

  • Dabei obliegt Ihnen im Rahmen der strategischen Vorgaben die eigenständige Koordination und Betreuung der Aktivitäten des OSV für und mit den betreuten Sparkassen einschließlich der konzeptionellen Weiterentwicklung, Bewertung und Umsetzung von bankfachlichen Initiativen und IT-Lösungen im Rahmen des arbeitsteiligen Prozesses in der Sparkassen-Finanzgruppe

  • Sie wirken in aufgabenbezogenen Fachgremien, Arbeitskreisen und -gruppen der Sparkassen-Finanzgruppe und der FI mit und begleiten die bankfachlichen Rollout-Aktivitäten

  • Ebenso konzipieren Sie Umsetzungsleitlinien und Schulungsveranstaltungen für die betreuten Sparkassen und führen diese an den Standorten in Berlin, Potsdam und auf Wunsch auch direkt bei den Sparkassen vor Ort durch

Unsere Erwartungen:

  • Betriebswirtschaftliches (Fach-)Hochschulstudium, Sparkassenbetriebswirt, Verbandsprüferexamen oder eine vergleichbare Ausbildung, jeweils mit gutem Ergebnis

  • Praktische Erfahrungen zu den aufgeführten Tätigkeitsfeldern sind Voraussetzung, idealerweise im Finanzsektor

  • Kenntnisse der in der Sparkassen-Finanzgruppe eingesetzten IT-Anwendungen sind von Vorteil

  • Sehr hohe Eigeninitiative, Belastbarkeit, Flexibilität, Kreativität sowie Selbstständigkeit bei ausgeprägter Teamfähigkeit und kommunikativem, wertschätzendem Arbeitsstil, Präsentationssicherheit

  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen notwendig, OSPlus- sowie PPS_neo-Kenntnisse von Vorteil

Ihre Perspektiven:

  • Eine Tätigkeit bei einem Arbeitgeber, dessen Anspruch es ist, das beste Beratungshaus für die Mitgliedssparkassen zu sein, der daher sehr hohe Ansprüche stellt und sehr hohen Ansprüchen ausgesetzt ist und der zugleich die Balance zwischen Beruf und Familie hochhält und für sein Engagement für die Mitarbeiter ausgezeichnet wurde, so dass er mehrfach das Zertifikat Audit berufundfamilie erworben hat

  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in der Abteilung Steuerung am Standort Potsdam und – nach Einarbeitung – eine sehr mitarbeiterfreundliche, leistungsorientierte Home-Office-Praxis

  • Eine der Position angemessene Vergütung nach dem TVöD-S, als Baustein der Altersversorgung eine Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst und die weiteren üblichen Sozialleistungen

  • Die Möglichkeit zur Ausweitung Ihrer Erfahrungen, Fähigkeiten und fachlichen Verantwortungsübernahmen

Wenn Sie diese interessante und herausfordernde Aufgabe reizt, bewerben Sie sich bitte bis zum 8. März 2022 unter www.osv-karriere.de

Für weitere Informationen steht Ihnen in der Abteilung Steuerung der Leiter des Teams Prozesse und IT, Herr André Welke (030-2069 1503), als Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Standort

Leipziger Straße 51
10117 Berlin
Berlin

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.osv-online.de/impressum.html

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Ostdeutscher Sparkassenverband
Fachliche Ansprechperson

Frau
Katrin Scharff