Referent/-in (m/w/d) Controlling - Kennziffer 133.2208

Mittelbrandenburgische Sparkasse

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
25.08.2022 23.09.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Neue Perspektiven sind einfach – starten Sie Ihre Karriere jetzt bei uns

Wir, die MBS, sind eine der größten und wirtschaftlich erfolgreichsten deutschen Sparkassen. Sie wollen unsere Sparkasse mit Ihrer Persönlichkeit und Expertise bereichern und suchen eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit exzellentem Entwicklungspotenzial? Dann sind Sie bei uns richtig!

Werden Sie Teil unserer Sparkasse und verstärken unser Team im Bereich Unternehmensplanung und -steuerung am Standort Potsdam als

 

Referent/-in (m/w/d) Controlling

Kennziffer SA 133.2208

 

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Durchführung von Prognoserechnungen / Planrechnungen auf Gesamtbankebene und Abweichungsanalysen (operative und strategische Planung)
  • Messung, Überwachung und Reporting des periodischen Zinsänderungsrisikos einschließlich Validierung der verwendeten Parameter, Methoden und Risikomodelle
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des Liquiditätsverrechnungssystems
  • Erhebungen zum Betriebsvergleich der Sparkassen
  • Rentabilitäts-/Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Erarbeitung von Auswertungen und Analysen zu diversen komplexen Fragestellungen (bspw. Geschäftsmodellanalyse)

 

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Bank-/Sparkassenbetriebswirt/in und /oder abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise mit Schwerpunkt BWL / VWL / Statistik / Mathematik
  • Erfahrungen und Grundkenntnisse im Rechnungswesen / Kostenrechnung und/oder Controlling eines Kreditinstituts
  • hohe Affinität für Zahlen und fundierte Kenntnisse in MS Office
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie analytisches Denkvermögen
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
  • selbstsicheres Auftreten, Kommunikationsstärke (mündlich und schriftlich) gegenüber internen und externen Ansprechpartnern

Was können Sie erwarten:

  • eine fundierte Einarbeitung in ein kollegiales Team
  • beste fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung bei 39,5 Wochenstunden (39 Wochenstunden ab 2023)
  • ein attraktives Gehalt gemäß TVöD-S
  • 32 Tage Urlaub sowie den 24. und 31. Dezember als arbeitsfreie Tage
  • eine leistungsorientierte übertarifliche Zusatzvergütung
  • eine solide Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen in maximaler Höhe
  • Zuzahlung zum VBB Firmenticket
  • vielseitige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. Kinderbetreuungszuschuss, Ferienbetreuung, Pflege)
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement (Zuschuss zu Präventionsmaßnahmen, Seminare)
  • tägliche Ausgleichsbewegungsangebote am Arbeitsplatz, ergonomische Arbeitsplatzausstattung

 

Wenn Sie zu unserem Profil passen, bewerben Sie sich unter www.mbs.de/karriere unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und unter Beifügung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23.09.2022. Bewerbungen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen ausschließlich über unser Bewerberportal entgegengenommen.

Wir freuen uns auf Ihr Engagement, Ihre Ideen und Ihre Kompetenz. Ihre Fragen beantworten Ihnen gern der Abteilungsdirektor Herr Thomas Hahn, Tel 0331 89 13010 oder Frau Peggy Schmidt (Personalabteilung), Tel. 0331 89 21210.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mbs.de/karriere

 

 

Standort

Saarmunder Str. 61
14478 Potsdam
Brandenburg

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.mbs-potsdam.de/module/static/impressum/index.php?n=%2Fmodule%2Fstatic%2Fimpressum%2F

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Mittelbrandenburgische Sparkasse
Fachliche Ansprechperson

Herr
Andreas Szigat