Referent/-in Auslagerungs- und Vertragsmanagement (m/w/d) - SA 091.2206

Mittelbrandenburgische Sparkasse

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
08.06.2022 17.07.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Neue Perspektiven sind einfach – starten Sie Ihre Karriere jetzt bei uns

Wir, die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS), sind mit unseren über 1400 Mitarbeitern eine der größten und wirtschaftlich erfolgreichsten deutschen Sparkassen. Modern, leistungsstark und kundenorientiert setzen wir auf Qualität. Das Herzstück unserer Unternehmensphilosophie ist die Nähe zum Kunden, ob vor Ort oder online. Mit Erfolg: Regelmäßig belegen Auszeichnungen unsere Beratungsqualität. Durch unsere Tochtergesellschaft Weberbank Actiengesellschaft und die Kooperation mit unseren Verbundpartnern sind wir auch mit großen und komplexen Projekten auf den Finanzmärkten vertraut. Wir haben den Anspruch, unsere Geschäftsfelder so zu optimieren, dass wir auch in Zukunft zu den Besten gehören.

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen und Qualifikationen einbringen, eigenverantwortlich arbeiten und sich mit uns gemeinsam den Herausforderungen der Zukunft stellen wollen, werden Sie Teil unseres Teams am Standort Potsdam als

 

Referent/-in Auslagerungs- und Vertragsmanagement (m/w/d)

Kennziffer: SA 091.2206

 

Es erwarten Sie u.a. folgendes spannende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen für Auslagerungen und sonstige Fremdbezüge
  • Definition und Weiterentwicklung der Methoden, Prozesse und Implementierung dieser
  • Steuerung und Qualitätssicherung der von den Verantwortlichen erstellten Risikoanalysen und deren Aktualisierungen und Prüfung der Einhaltung der Prozessregelungen im Auslagerungsmanagement
  • Pflege und Ausführung der Meldung des Auslagerungsregisters
  • Kontrolle der Risikoeinschätzungen bei Auslagerungen und sonstigen Fremdbezügen
  • Steuerung der dezentralen Dienstleisterüberwachung
  • Beratung zu Fragen der Dienstleister- und Dienstleistungssteuerung im Hause
  • Berichterstattung an die Geschäftsleitung
  • Weiterentwicklung der Berichtserstattung und der Prozesse zur Steuerung von Dienstleistern
  • Beratung und Ausführung von Meldungen bei von Dienstleistern gemeldeten Störungen
  • Implementierung und Weiterentwicklung der Vertragsmanagementprozesse einschließlich eines geeigneten Kontrollsystems
  • Zusammenarbeit mit den angrenzenden Bereichen der Informationssicherheit, des Business Continuity Managements oder Datenschutzmanagements in einem Team

 

Das bringen Sie mit

  • fundierte Erfahrungen und Kenntnisse im Themenbereich Auslagerungsmanagement, Dienstleistersteuerung, und/oder Vertragsmanagement
  • abgeschlossenes bankfachliches Studium bzw. Wirtschaftsstudium oder Informatikstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • hohe Auffassungsgabe
  • ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • hohes Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Teamgeist und Zuverlässigkeit
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in MS Office
  • Interesse an der Implementierung von Prozessen in unserer Software-Lösung

 

Was können Sie von uns erwarten:

  • eine fundierte Einarbeitung in ein kollegiales Team
  • beste fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung bei 39,5 Wochenstunden (39 Wochenstunden ab 2023)
  • ein attraktives Gehalt gemäß TVöD-S
  • 32 Tage Urlaub sowie den 24. und 31. Dezember als arbeitsfreie Tage
  • eine leistungsorientierte übertarifliche Zusatzvergütung
  • eine solide Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen in maximaler Höhe
  • Zuzahlung zum VBB Firmenticket
  • vielseitige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. Kinderbetreuungszuschuss, Ferienbetreuung, Pflege)
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement (Zuschuss zu Präventionsmaßnahmen, Seminare)
  • tägliche Ausgleichsbewegungsangebote am Arbeitsplatz, ergonomische Arbeitsplatzausstattung

 

Überzeugen Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit und Erfahrung und bewerben sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und unter Beifügung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 17. Juli 2022. Ihre Bewerbung können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen ausschließlich über unser Bewerberportal unter www.mbs.de/karriere entgegennehmen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Ihre Fragen beantworten Ihnen gern Herr Matthias Müller, Abteilung Informationssicherheitsmanagement, Telefon 0331 89-44010 oder Frau Elisabeth Schirmer, Abteilung Personal, Telefon 0331 89-21213.

Standort

Saarmunder Str. 61
14478 Potsdam
Brandenburg

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.mbs-potsdam.de/module/static/impressum/index.php?n=%2Fmodule%2Fstatic%2Fimpressum%2F

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Mittelbrandenburgische Sparkasse
Fachliche Ansprechperson

Herr
Andreas Szigat