Quereinsteiger aufgepasst! - Mitarbeiter (m/w/d) für die Kundenberatung

Rheinhessen Sparkasse (ehemals: Sparkasse Mainz)

Anzeige online seit Position Vertragsart
07.01.2022 Einstiegsposition Vollzeit

Quereinsteiger aufgepasst!
Mitarbeiter für die Kundenberatung (m/w/d)

 

Sie sind ein Verkaufstalent und suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Sie 

  • suchen eine neue Herausforderung 
  • wollen sich beruflich weiter qualifizieren
  • haben Spaß im Kundenkontakt 
  • sehen sich als Verkaufstalent und haben mehrjährige Berufserfahrung im Vertrieb
  • möchten Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen finanziell beratend zur Seite stehen
  • sind fit im Umgang mit digitalen Medien
  • wollen im Team arbeiten, sind engagiert, offen und freundlich
  • haben bestenfalls eine kaufmännische Ausbildung

Dann sind Sie bei uns genau richtig! 

 


Wir

  • bieten Ihnen einen vielseitigen Job in der ganzheitlichen Kundenberatung
  • fördern und fordern Ihre persönliche Fortbildung
  • zahlen eine attraktive Vergütung auf der Grundlage des TVöD
  • setzen flexible Arbeitszeiten in modernen Büros sowie die Möglichkeit des Mobile-Office ein
  • unterstützen die betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss,  Vermögenswirksamen Leistungen sowie Urlaubsankauf
  • nutzen die Option zum Dresscode im business-casual-style

 

Interessiert? Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Direktor Privatkunden, Sven Löber (06241/851-8300) / Bereich Personal, Corinna Muth (06241/851-9239) oder Laura Stephan (06131/200-2307). 

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter Angabe einer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins.

Standort

Bahnhofstraße 1
55116 Mainz
Rheinland-Pfalz

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-mainz.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Rheinhessen Sparkasse (ehemals: Sparkasse Mainz)
Fachlicher Ansprechpartner

Frau
Kathrin Reiland