Prozessverantwortlicher Meldewesen und Aufsichtsrecht (m/w/d)

Finanz Informatik GmbH Co. KG

Anzeige online seit Position Vertragsart
16.07.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Über uns

Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister und Digitalisierungspartner Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeitern an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Ihnen ein breites Aufgabenspektrum, in dem Sie Ihre individuelle Stärke hervorragend einbringen können. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns finden Sie Ihre Berufung! Als Spezialist oder auch als Generalist. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits.

Für unsere neue zukunftsweisende Ausrichtung der Prozessgestaltung suchen wir für die Standorte Münster, Hannover oder Frankfurt einen

 - Prozessverantwortlichen Meldewesen und Aufsichtsrecht (m/w/d) -

Unsere Vision ist es, „den Kunden zu begeistern“. Auf Basis der DSGV-Strategie „ProzessPlus für Sparkassen 2.0“ setzen wir diesen Leitgedanken in den Fokus der Prozessentwicklung und bauen die Rolle als Digitalisierungspartner für die Sparkassen-Finanzgruppe weiter aus. Wir möchten unseren Sparkassenkunden Lösungen aus einer Hand bieten und durch leichte, anwendbare und schlanke End-to-End-Prozesse begeistern. Hierfür entwickeln wir zukunftsfähige Prozessstandards und verbessern diese kontinuierlich.

Die Abteilung ProzessPlus Steuerung verantwortet die fachliche Entwicklung und Pflege ausgewählter Sparkassenprozesse. Hierzu zählen die Prozesse Controlling, Finanzen/Rechnungswesen sowie Eigenhandel/Beteiligungen aus der PPS-Prozesslandkarte.

Gestalten Sie mit uns gemeinsam die Prozesslandschaft für unsere Kunden!

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung von kundenbegeisternden Referenzprozessen als Basis für die Weiterentwicklung des OSPlus-Angebots mit den Schwerpunkten Meldewesen und Aufsichtsrecht.
  • Den Kunden stellen Sie bei Ihrer Arbeit mit geeigneten – auch agilen – Methoden in den Mittelpunkt und leben diese Denke in Ihrer Rolle täglich vor.
  • Auf Basis von Nutzungskennzahlen, Wettbewerbs- und Marktbeobachtungen sowie technologischen Trends entwickeln Sie eigene Ideen und Impulse
  • Mit Ihrem breiten bankfachlichen Wissen verknüpfen Sie fachliche, prozessuale und technische Aspekte zu einer ganzheitlichen End-2-End-Sicht und -verantwortung für Ihr Aufgabengebiet.
  • Sie entwickeln die Ihnen zugeordneten Prozesse ganzheitlich weiter (z. B. bankfachliche Entwicklung, Ablaufoptimierung, Sicherstellung der Prüfungsfestigkeit, Messbarkeit/Controlling).
  • Sie entwickeln diese Prozesse insbesondere auf Basis der Vorgaben aus den „PPS-Standards und Konventionen“ u. a. als Grundlage für die IT-Entwicklung und verantworten die damit verbundene Implementierung der Prozessdokumentation in das Prozess-Dokumentationstool der Sparkassen-Finanzgruppe „PPS_neo“.
  • Sie gestalten die Rolle der Finanz Informatik in der Sparkassen-Finanzgruppe an verantwortungsvoller Stelle mit.

Ihr Profil

  • Breites bankfachliches und prozessuales Knowhow und haben Freude daran, Prozesse zu gestalten und kontinuierlich zu verbessern. Stillstand ist für Sie ein Fremdwort.
  • Sie bringen gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten verbunden mit einer prozessorientierten End-2-End-Denkweise mit.
  • Idealerweise haben Sie bereits Kenntnisse zu den Strukturen- und Entscheidungswegen und den Verfahren in der S-Finanzgruppe sowie Kenntnisse im Umfeld „Prozess Plus für Sparkassen“.
  • Mit Ihrem agilen Mindset, hoher Sozialkompetenz und ausgeprägter Kommunikationsstärke begeistern Sie unsere Kunden.
  • Abgeschlossenes bankfachliches oder betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung.

Wir bieten Ihnen

  • Altersvorsorge
  • Barrierefrei
  • Betriebssport
  • Familienservice
  • Firmenevents
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • Jobticket
  • Kantine
  • Tarifvertrag
  • Weiterbildung
  • Fitnessförderung

Weitere Informationen

Dann bewerben Sie sich ganz einfach über unser FI-Karriere-Online-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 221/2022!
Sollten Sie vorab weitere Auskünfte zu dieser Stelle wünschen, steht Ihnen gerne Frau Carolin Krampe zur Verfügung. Sie erreichen Carolin Krampe unter Tel. 0251 288-34375 oder per E-Mail unter karriere@f-i.de.

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.f-i.de/Service/Impressum

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Finanz Informatik GmbH  Co. KG
Ansprechperson

Finanz Informatik GmbH Co. KG
Carolin Krampe
Theodor-Heuss-Allee 90
60486 Frankfurt am Main
Hessen

E-Mail: karriere@f-i.de
Tel: 0251 288-34375