Nr. 2 Senior Referent Revision Kredit (RVK) - Spezialist Ratingverfahren

Taunus Sparkasse

Anzeige online seit Position Vertragsart
06.01.2023 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Wir suchen eine/n Senior-Referent (m/w/d) Revision Kredit (RVK) - Spezialist Ratingverfahren

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Koordination und Durchführung von komplexen, anspruchsvollen Prüfungen im Bereich Revision Kredit mit dem Schwerpunkt Ratingverfahren und Risikoklassifizierungsverfahren sowie Sonderprüfungen (wie z.B. dolose Handlungen, Unterschlagungsfälle etc.)
  • Leitung und Steuerung von risikoorientierten und prozessorientierten Prüfungen und Sonderprüfungen für den direkten Verantwortungsbereich und im Rahmen von integrierten Prüfungen auch fachübergreifend für die Gesamtrevision in enger Abstimmung mit dem Teamleiter und Bereichsleiter
  • Verantwortung der Prüfungsergebnisse und des Berichtsinhalts gegenüber dem Teamleiter, Bereichsleiter und den Führungsgremien der Fachbereiche und der TSK
  • Ableitung und Präsentation überzeugender, sachgerechter und zukunftssicherer Lösungsvorschläge im Rahmen der verantworteten Prüfungsgebiete
  • Verantwortung für die revisionsinterne Koordination und Begleitung von externen Prüfungen (z.B. Prüfungen der Verbandsrevision; aufsichtsrechtliche Prüfungen; § 44 KWG Sonderprüfungen)
  • Verantwortung für die Erkennung von Schwachstellen im Zuständigkeitsbereich und die Entwicklung strategischer Lösungsansätze
  • Fachliche Anleitung und Führung der unterstellten Prüfer; Führung ohne disziplinarische Vorgesetztenfunktion von Kollegen aus unterschiedlichen Revisionsteams und Fachbereichen
  • Übernahme von Grundsatzthemen zu Revisionsprozessen und Kreditprozessen
  • Projektbegleitung und interne Beratungsleistung sowie Durchführung von projektbegleitenden Prüfungstätigkeiten
  • Sicherstellung eines revisionseinheitlichen Berichtsstandards hinsichtlich Berichtsformat und Qualität der Berichtsaussagen
  • Proaktive Mitwirkung bei der konstanten Weiterentwicklung der Ablauforganisation des Bereiches durch wertschöpfende Beiträge zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung
  • Aktive Mitgestaltung und praktische Ausführung des Ansatzes einer „beratenden Revision“
  • Stetige Weiterentwicklung der Prüfungsmethoden und -instrumente, sowie Prüfungsleitlinien/Prüfungskonzepte, Mitwirkung im Rahmen der risikoorientieren Prüfungsplanung
  • Beantwortung von Fachanfragen (in Abstimmung mit dem Team- und Bereichsleiter) und Beratung der Fachbereiche bei der Entwicklung/Gestaltung von effizienten und effektiven Prozessen sowie wirksamen Kontrollen und bei Spezialfragen
  • Analyse und Beurteilung der Prozesse und internen Kontrollsysteme hinsichtlich Funktionsfähigkeit, Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit und Ordnungsmäßigkeit
  • Aufzeigen von Schwachstellen sowie Darlegung der Auswirkungen und Risiken
  • Ausarbeitung von konstruktiven Verbesserungs- und Lösungsvorschlägen zur dauerhaften Beseitigung von Mängeln
  • Abstimmung der Prüfungsfeststellungen mit den Führungskräften der verantwortlichen Bereiche
  • Überwachung der Mängelbeseitigung (Follow Up)
  • Qualitätssicherung der prüfungsrelevanten Arbeitsunterlagen des verantworteten Prüfungsteams
  • Verantwortung für die Pflege und Qualitätssicherung des Revisionsmanagementsystems (z.B. REDIS) für die verantworteten Prüfungen und Unterstützung des Teamleiters bei der Administration und Weiterentwicklung; kritische Auseinandersetzung und Weiterentwicklung der Prüffelder der Internen Revision
Spezialisierung:
  • Schwerpunkt der Prüfungen im Bereich der angewandten Methoden, Verfahren und Prozesse zur Messung und Bewertung von Adressenausfallrisiken aller Kreditportfolien inklusive der Schnittstellen zur Gesamtbanksteuerung
  • Prüfung der Anwendung von Risikoklassifizierungsverfahren

Ihr Anforderungsprofil:

Fachliche Anforderungen:

  • Bankausbildung mit Zusatzausbildung (z.B. Sparkassenfachwirt/-betriebswirt)
  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Studienschwerpunkte in den Bereichen Finanzierung, Risikocontrolling/Banksteuerung, Revisions- und Treuhandwesen oder vergleichbaren Gebieten
  • Mehrjährige umfassende, auch durch praktische Erfahrung erworbene Detailkenntnisse im Bereich des Revisions- und Prüfungswesens oder alternativ Beratungswesens
  • Mehrjährige umfassende Kenntnisse der wesentlichen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen (z.B. MaRisk, GroMiKV, CRR, Basel III+IV, Groß- und Millionenkredite nach §§ 13 bis 14 KWG)
  • Mehrjährige umfassende, auch durch praktische Erfahrung erworbene Detailkenntnisse im Bereich der Prüfung des Kreditgeschäftes, sowie insbesondere der Prüfung von Risikoklassifizierungsverfahren / Ratingsystemen (insbesondere Methodik, Validierung und Einbindung in den Kreditprozess) und prozessorientierten Prüfungen
  • Erfahrung bei der Bewertung und handelsrechtlichen Bilanzierung von Kreditgeschäften sowie Kreditersatzprodukten (z.B. Kreditderivate, Verbriefungen)
  • Beratungserfahrung hinsichtlich der Ausgestaltung von Prozessen
  • Umfangreiche Erfahrungen in prozessorientierten Prüfungen, projektbegleitenden Revisionen, sowie integrierten fachbereichsübergreifenden Prüfungen oder vergleichbarer Beratungsmandate bei einer Beratungsgesellschaft oder Prüfungsgesellschaft
  • Persönliche Voraussetzungen: Teamfähigkeit, Loyalität, Objektivität, Kollegiales Verhalten, Kommunikationsfähigkeit, Urteilsvermögen, Ausdrucksvermögen, Konfliktlösungspotential, Flexibilität, Integrationsfähigkeit, ausgeprägtes proaktives Handeln, Blick für das Wesentliche, souveränes Auftreten, gutes Zeitmanagement, Lösungsorientierung, Durchsetzungsfähigkeit, Diskretion und Integrität
  • Mehrjährige praktische Tätigkeit in der Revision (in- oder extern) oder einer Prüfungsgesellschaft; alternativ Beratungsgesellschaft
  • Aktuelles revisions- und fachspezifisches Wissen
  • Sicherer Umgang und Erfahrung mit marktüblichen Revisionsmanagementsystemen
  • Freude haben an konzeptionellem, prozessorientiertem Arbeiten
  • Aufgeschlossenheit und Begeisterungsfähigkeit für die Weiterentwicklung von Prozessen, Prüfungsansätzen und neuen Themenkomplexen

 

Details zur Bewerbung:

Für die Bewerbung nutzen Sie bitte das Bewerberportal Check-IN. Dieses ist abrufbar im Mitarbeiter-Informations-Portal unter Services/Stellenangebote. Wir freuen uns auf die Bewerbung. Bewerbungen von Frauen sind dabei besonders erwünscht. Gerne können wir uns auch vorab telefonisch über die Stelle austauschen.

 

Ihr Ansprechpartner:

Herr Thomas Krebs                                               Frau Antonia Schnell

Bereichsleiter Revision                                         Personalreferentin

Rufnummer -71076                                               Rufnummer -72762

Standort

Ludwig-Erhard-Anlage 6
61352 Bad Homburg vor der Höhe
Hessen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.taunussparkasse.de/de/home/toolbar/impressum.html

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Taunus Sparkasse
Fachliche Ansprechperson

Herr
Norbert Wirth