Mitglied des Vorstands (m/w/d)

LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
23.06.2020 31.07.2020 Führungsposition Vollzeit



Die LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG mit Sitz in Potsdam wurde 1990 als Bausparkasse der ostdeutschen Sparkassen gegründet. Als Teil der LBS-Gruppe ist sie für die Marktregionen Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen sowie Berlin (Ost) verantwortlich und mit knapp einer Million Kunden Marktführer in ihrer Region. Mit einer Bilanzsumme von rund 6 Mrd. €, ca. 350 Beschäftigen im Innendienst und ca. 200 Handelsvertretern im Außendienst gehört sie zu den mittelgroßen Landesbausparkassen. Basis der 30-jährigen Erfolgsgeschichte der LBS ist die intensive Zusammenarbeit mit den Sparkassen unseres Geschäftsgebietes und den Handelsvertretern.

 

Vor dem Hintergrund der auslaufenden Amtszeit des Stelleninhabers im Juni 2022 steht für das 

 

Mitglied des Vorstands (m/w/d)

 

eine Neubesetzung an.

 

Für diese Schlüsselfunktion sucht das Unternehmen eine überzeugende und unternehmerisch denkende Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung im Bankgeschäft. Der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) wird gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden für die Leitung, die strategische Ausrichtung und die weitere positive Entwicklung der LBS Ost verantwortlich sein und berichtet gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden an den Aufsichtsrat.

 

Im Rahmen der Ressortverteilung sind die Bereiche Banksteuerung, Finanz- und Risikomanagement sowie Orga/IT für das neue Vorstandsmitglied vorgesehen.

 

Es wird ein Stelleninhaber (m/w/d) mit einschlägiger Managementerfahrung gesucht, der idealerweise alle Prozesse einer Bausparkasse kennt und die erforderliche Eignung nach § 25c KWG erfüllt. Neben umfassender Praxiserfahrung und ausgeprägten Kenntnissen auf den Gebieten der Banksteuerung und im Risikomanagement verfügt er über die erforderlichen bankspezifischen rechtlichen Kenntnisse sowie umfassende Erfahrung in der Führung eines digital agierenden Unternehmens. Es wird eine Führungspersönlichkeit gesucht, die einen proaktiven, wertschätzenden und verlässlichen Führungs-, Kommunikations- und Arbeitsstil vorlebt. Hohe Kundenorientierung und unternehmerische Denkweise, die auch die Fähigkeit und Bereitschaft zur konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Gremien der Sparkassenorganisation und insbesondere den Sparkassen im Geschäftsgebiet zeichnen Sie aus.

 

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Bankbetriebslehre, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften bzw. eine vergleichbare Ausbildung.

 

Die Bereitschaft in die Region zu ziehen, wird erwartet.

 

Wir bieten Ihnen eine angemessene Vergütung im Rahmen eines Anstellungsvertrages mit einer Laufzeit von fünf Jahren.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen postalischen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.07.2020 an die LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Vorsitzender des Aufsichtsrats, Herrn Dr. Michael Ermrich, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam.

 

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates ist Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und steht Ihnen unter der Telefonnummer 030 2069-1800 für telefonische Rückfragen gern persönlich zur Verfügung.

Standort

Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.lbs.de/service/s/impressum_13/impressum_region.jsp

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Ansprechpartner

LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
Frau
Sarina Blume
Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam