Mitarbeiter (m/w/d) Banksteuerung

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
17.12.2021 15.01.2022 Position mit Berufserfahrung Vollzeit

Wir suchen Sie als engagierten

Mitarbeiter (m/w/d) Banksteuerung


Ihre Aufgabenschwerpunkte

Unterstützung der Abteilungsleitung und der Mitarbeitenden in den Bereichen Banksteuerung / Aufsichtsrecht / Projekte

  • Mitgestaltung bei der steten Optimierung unserer Abläufe und Instrumente
  • Verantwortliche Bearbeitung und Mitarbeit in Projekten


Ihr Profil

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss, Sparkassen- bzw. Bankbetriebswirt / -in oder vergleichbare Berufsausbildung
  • Erfahrungen in den genannten Bereichen sind wünschenswert
  • Analytische, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Spaß am Umgang mit Zahlen und eine ausgeprägte Technikaffinität
  • Hohes Engagement, Eigeninitiative und Interesse an sich ständig weiterentwickelnden Aufgabenstellungen
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

 

Unser Angebot

  • Die Möglichkeit zur Mitgestaltung Ihrer Stelle in Abhängigkeit Ihrer Erfahrungen und Vorkenntnisse
  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einer erfolgreichen Sparkasse
  • Eine attraktive Vergütung auf Basis des TVöD
  • Angemessene Einarbeitung und vielfältiges Weiterbildungsangebot
  • Variable Arbeitszeit und gute Sozialleistungen


Für weitere Informationen steht Ihnen unser stv. Vorstandsmitglied, Herr Georg Tröndle, Telefon 07703/831-180, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis 15.01.2022 an die Sparkasse Bonndorf-Stühlingen, Martinstr. 10, 79848 Bonndorf. Gerne auch online unter www.spk-bs.de.

 

 

Standort

Martinstraße 10
79848 Bonndorf
Baden-Württemberg

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-bonndorf-stuehlingen.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Sparkasse Bonndorf-Stühlingen
Fachlicher Ansprechpartner

Frau
Martina Steinhübl