Data Scientist / -analyst statistisches Meldewesen (m/w/d)

Finanz Informatik GmbH Co. KG
ArbeitszeitVollzeit
Karriere EbenePosition mit Berufserfahrung

Über uns

Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister und Digitalisierungspartner Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeiter:innen an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Ihnen ein breites Aufgabenspektrum, in dem Sie Ihre individuelle Stärke hervorragend einbringen können. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns finden Sie Ihre Berufung! Als Spezialist:in oder auch als Generalist:in. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits.

Für den Geschäftsbereich Banksteuerung/ Bereich Meldewesen/ Abteilung KWG-Meldewesen und Statistiken, suchen wir zum nächstmöglichen Termin für den Standort Frankfurt am Main, Hannover oder Münster einen

 - Data Scientist / -analyst statistisches Meldewesen (m/w/d) -

Sie wollen mit Ihren Ideen bei der datentechnischen Umsetzung komplexer Sachverhalte unsere Kunden begeistern und brennen für innovative Lösungen und deren Einsatz in einem tollen Team? Sie wollen sich den Herausforderungen des granularen Meldewesens mit dem Einsatz unserer Standardsoftware BAIS im komplexen Umfeld der EZB-Anforderungen stellen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hinweis: Die Abteilung ist ausschließlich am Standort Frankfurt am Main angesiedelt.

Wir bieten

  • Altersvorsorge
  • Barrierefrei
  • Betriebssport
  • Familienservice
  • Firmenevents
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • Jobticket
  • Kantine
  • Tarifvertrag
  • Weiterbildung
  • Fitnessförderung

Bei uns erwartet Sie eine attraktive Vergütung basierend auf Ihrer Qualifikation sowie Ihrer relevanten, praktischen Erfahrung.

Aufgaben

  • die Übernahme der datentechnischen Verantwortung in den Neu- und Weiterentwicklungsprojekten für die aufsichtsrechtlichen Anforderungen im Umfeld des granularen bzw. statistischen Meldewesens
  • Analyse komplexer Sachverhalte und stetig wachsenden Anforderungen der Bundesbank bei der Validierung der umfangreichen Meldebestände
  • die Mitarbeit in Vorstudien, Bewertung von neuen Anforderungen und Ableitung von Handlungsbedarfen im Umfeld des integrierten Datenhaushalts (IDH)
  • projektbezogene Unterstützung bei der Erweiterung der Meldewesen-Prozesse rund um das EZB-Meldewesen, sowie dem Aufbau des granularen Meldewesens der EZB (Integrated Reporting Framework, iRef)
  • die Abstimmung mit internen und externen Partnern, Kunden, internen Fachabteilungen sowie Führungskräften/ Projektleitern

Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. Fachinformatiker (m/w/d))
  • Gute Kenntnisse in der Datenmodellierung und mit der Anwendung umfangreicher SQLs im Umfeld SAS / DB2 unter Linux und im Einsatz entsprechender Datenbanktools
  • Idealerweise Kenntnisse der Standardsoftware BAIS / Oracle im Einsatz für die statistische Meldung AnaCredit und perspektivisch für das granulare Meldewesen iRef und die Entwicklung des europäischen Meldewesenstandards BIRD
  • Selbstständiges, ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit im Team

Weitere Informationen

Dann bewerben Sie sich ganz einfach über unser FI-Karriere-Online-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 240/2024!
Sollten Sie vorab weitere Auskünfte zu dieser Stelle wünschen, steht Ihnen gerne Herr Alexej Geldt zur Verfügung. Sie erreichen Alexej Geldt unter Tel. 069 7432932634 oder per E-Mail unter karriere@f-i.de.

Karte des Standorts der Sparkasse
Finanz Informatik GmbH Co. KG
Standort
Theodor-Heuss-Allee 90
60486 Frankfurt am Main
Hessen
E-Mail: carsten.fuest@f-i.de

Ihr/e Ansprechpartner:innen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 TMG ist:
Finanz Informatik GmbH Co. KG Impressum