Beauftragte*r für Tax Compliance mit einem Arbeitszeitanteil von 50%

Kasseler Sparkasse

Anzeige online seit Position Vertragsart
16.12.2022 Position mit Berufserfahrung Teilzeit

Sie bauen selbstständig ein Tax Compliance System basierend auf den bisherigen Projektergebnissen auf und erfüllen es dauerhaft mit Leben. Tax Compliance steht für die Einhaltung aller steuerrelevanter Gesetze und Verordnungen. Mit Ihrer Tätigkeit schützen Sie die Kasseler Sparkasse vor Reputations- und Vermögensschäden.

 

Dafür erstellen Sie gemeinsam mit den zuständigen Fachabteilungen, die im Hause der Kasseler Sparkasse mit Steuern zu tun haben, eine Bestandsaufnahme aller Stellen und Prozesse. Diese Bestandsaufnahme überführen Sie in eine sparkassenweite Risikoanalyse und leiten daraus Ihre zukünftigen regelmäßigen Überwachungshandlungen ab.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

 

Beauftragte*r für Tax Compliance

mit einem Arbeitszeitanteil von 50%

 

 

Ihre Aufgaben

 

  • Installation des Tax Compliance Systems mit Hilfe eines Fachkonzepts des DSGV und den bisherigen Projektergebnissen
  • Verantwortung für die ordnungsgemäße Umsetzung des Internen Kontroll Systems (IKS) Steuern
  • Aktualität und Vollständigkeit der Steuersachverhalte / Steuerprozesse des Steuer-IKS sicherstellen
  • Sicherstellung der regelmäßigen Wirksamkeitsprüfung des Steuer-IKS auf Basis der Risiko-Kontroll-Matrix
  • Prüfungsberichte zum Steuer IKS auswerten und Umsetzung der notwendigen Maßnahmen sicherstellen
  • Identifizierung von Risiken mit den Fachabteilungen und Sicherstellung durch geeignete Gegenmaßnahmen und Kontrollen für deren Minimierung
  • Entwicklung eines Lageberichts als „zentrale Stelle“ bezüglich des Aufgabengebietes und Koordinierung von fachbereichsübergreifenden Problemlösungen
  • Regelmäßige Berichterstattung an die Geschäftsleitung
  • Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen aller Bereiche und auch mit solchen von anderen Institutsgruppen im Rahmen von Netzwerkkontakten

 

Ihr Profil

 

  • Kenntnisse in allen Geschäftsfeldern der Sparkasse und deren Aufbau- und Ablauforganisation
  • Vorkenntnisse im Steuerrecht oder Bereitschaft zur Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen
  • Verständnis für juristische Texte und verwaltungsrechtliche Zusammenhänge
  • Kompetenz, mit IT-Systemen zu arbeiten
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen sowie Konfliktbereitschaft
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Schnelle und gute Auffassungsgabe
  • Kommunikationsstärke und Teamgeist
  • Fähigkeit, Netzwerke aufzubauen und zu pflegen
  • Phantasie und Kreativität, ständig neue Herausforderungen zu erkennen und selbstständig zu lösen
  • Abschluss des Studienganges Sparkassenfachwirt*in oder einen vergleichbaren Abschluss

 

Unser Angebot

 

  • Abwechslungsreiche, zukunftsweisende und spannende Aufgaben
  • Ausgezeichnete Arbeitsvoraussetzungen
  • Attraktive Vergütung nach dem TVöD
  • Leistungsorientierte Zusatzvergütung
  • Mobiles Arbeiten
  • Fahrradleasing
  • Umfangreiche Sozialleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Fahrtkostenzuschuss, etc.)
  • Hilfe bei der Suche nach den passenden vier Wänden

 

Unser Profil

 

Sie werden Teil eines engagierten Unternehmens.

Wir sind in unserer attraktiven und lebenswerten Region mit einer Bilanzsumme von rund 7,1 Milliarden Euro und etwa 950 Mitarbeiter*innen der größte selbstständige Finanzdienstleister. Unser Geschäftsgebiet erstreckt sich über die Stadt und den Landkreis Kassel. Mit einer klaren strategischen Ausrichtung haben wir uns frühzeitig auf veränderte Wettbewerbsbedingungen eingestellt. Da wir uns als Gesellschaftssparkasse mit regionaler Verpflichtung verstehen, fördern wir Wirtschaftsstrukturen in unserem Geschäftsgebiet und leisten unseren Beitrag zur Lebensqualität in der Region.

Mit dem Neubau unseres S-Finanz-Campus unterstreichen wir unsere regionale Marktführerschaft und arbeiten ab 2024 im modernsten Bürogebäude weit und breit.

 

Nach § 9 Abs. 2 Hessisches Gleichberechtigungs-gesetz weisen wir darauf hin, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für Vorabinformationen stehen Ihnen Katja Busch, Bereichsdirektorin Personal- und Veränderungsmanagement, Tel.: 05 61 / 71 24- 3255 und Stefanie Kleinert, Personalberaterin Personalstrategie, Tel.: 05 61 / 71 24-4031, gern zur Verfügung.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre uns zur Verfügung gestellten Bewerbungsdaten werden wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens löschen bzw. vernichten.

 

 

Standort

Wolfsschlucht  9
34117 Kassel
Hessen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.kasseler-sparkasse.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Kasseler Sparkasse
Fachliche Ansprechperson

Frau
Bianka Dittmar