Abt. Organisation und IT, Spezialist:in Zentrales Auslagerungsmanagement und Unterstützung Notfallbeauftragte:r

Stadtsparkasse Wuppertal

Anzeige online seit Bewerbungsschluss Position Vertragsart
09.06.2022 01.07.2022 Position mit Berufserfahrung Teilzeit

Lust auf Neues? Auf Menschen, starkes Teamwork und darauf, die Region zu bewegen? Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Finanzen. Starten Sie Ihre Karriere bei der Stadtsparkasse Wuppertal. Auf Sie warten:

  • Ein Job, mit dem Sie das gute Leben in Wuppertal fördern und dabei helfen, die Lebensverhältnisse der Menschen zu verbessern;
  • Eine Arbeitgeberin, bei der das Gemeinwohl, die Versorgung und die Nachhaltigkeit einen besonders hohen Stellenwert haben;
  • Über 1.100 Kolleginnen und Kollegen, mit denen Sie gemeinsam durch kulturelle, soziale und gesellschaftliche Projekte etwas in Wuppertal bewegen können;
  • 35 Filialen in Wuppertal, in denen wir die Menschen bestmöglich versorgen und ihnen Sicherheit im Alltag sowie bei wichtigen finanziellen Lebensentscheidungen geben;
  • Eine Gemeinschaftsaufgabe, mit der wir Armut beenden und Ungleichheit bekämpfen möchten;
  • Eine Sparkasse, die nah bei den Menschen in Wuppertal ist und ihnen hilft, sich in einer komplizierten Finanzwelt zurechtzufinden;
  • Eine der fünfzig größten Sparkassen in Deutschland mit einer Bilanzsumme von ca. 8,72 Milliarden Euro.
  • Eine Arbeitgeberin, die durch den Beitritt zur Charta der Vielfalt die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Diversity in der Arbeitswelt voranbringt.

 

Für unsere Abt. Organisation und IT suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Spezialist:in Zentrales Auslagerungsmanagement und Unterstützung Notfallbeauftragte:r (w/m/d)

Hinweis: Die Stelle ist mit einem TZ-Faktor von 75 % bei 39 Stunden/Woche zu besetzen

Gemeinsam mit uns werden Sie folgende Aufgaben übernehmen:

  • Mitwirkung bei der Umsetzung des Zentralen Auslagerungsmanagements:
    • Umsetzung von Vorgaben und Richtlinien zum Auslagerungs-management (Auslagerungen, sonstige Fremdbezüge, vermittlungsgeschäfts- und satzungsmäßige Dienstleistungen der Verbände von (IT-) Dienstleistungen und entsprechender Kontroll- und Überwachungsaufgaben inkl. Prozessverantwortung im Institut
    • Beratung und Unterstützung des Vorstandes, der Führungskräfte und der Mitarbeitenden in Fragen zum Auslagerungsmanagement und bezüglich der institutsinternen und gesetzlichen Anforderungen bei Auslagerungen
    • Leitung von (strategischen) Projekten/Teilprojekten mit Auslagerungsbezug
    • Erstellung und Pflege einer vollständigen Dokumentation der Auslagerungen (einschl. Weiterverlagerungen) (Auslagerungsregister nach MaRisk )
    • Erstellung der Outsourcingstrategie und ggf. weiterer einschlägiger Regelungen inkl. Pflege der Outsourcing-Landkarte
    • Mitwirkung bei der Umsetzung der Geschäftsstrategie
  • Zentrales Vertragsmanagement der Sparkasse
    • Aufbau und Pflege einer vollständigen und strukturierten Vertragsübersicht gem. BAIT 9.3 inkl. Kontrollen der Verträge
    • Gesamtkoordination und Aufbewahrung/Archivierung der Verträge
    • Prozessverantwortung inkl. die Prozesse des Vertragsmanagements einzurichten, umzusetzen, aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern
    • Administration/Pflege der IT-Anwendung zum Auslagerungs- bzw. Vertragsmanagement
  • Unterstützung Notfallbeauftragte:r
    • Unterstützung bei der Steuerung aller Aktivitäten rund um die Geschäftsfortführungsplanung
    • Konzeption, Umsetzung, Pflege und Betreuung des institutsweiten Notfallmanagements (BCM) und der dazugehörigen Dokumente und Regelungen
    • Koordination der Erstellung des Notfallhandbuches
    • Planung von Notfallübungen in Abstimmung mit dem Ausschuss für Sicherheit, Prüfung der Ergebnisse und Ableitung von Handlungsbedarf
    • Analyse des Gesamtablaufs der Notfallbewältigung nach einem Schadensereignis
    • Erarbeitung von Maßnahmen zur Beseitigung von Mängeln oder zur Verbesserung des Prozesses sowie die Überwachung der Erledigung

Wir passen zusammen, wenn Sie die folgenden Kompetenzen mitbringen:

Persönliche Kompetenzen:

  • Selbstverantwortung: Entscheidungsspielräume nutzen
  • Analytische Kompetenz: Prioritäten bewusst setzen
  • Veränderungswille: Selbst getroffene Entscheidungen nachhaltig vertreten

Berufliche Erfahrungen:

  • Ausbildung zum:r Bankkaufmann:frau oder adäquate Ausbildung
  • Fachbezogene Weiterbildungsmaßnahmen
  • Mehrjährige erfolgreiche Tätigkeit in markt- oder stabsbezogenen Bereichen der Sparkasse
  • Grundkenntnisse der MaRisk in Bezug auf AT 9 (Auslagerungsmanagement)

Freuen Sie sich auf:

  • Adäquate Entlohnung und attraktive Sozialleistungen: Unbefristeter Arbeitsvertrag, transparente Vergütung gemäß TVöD, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Nachhaltigkeit: Klimaneutrales Unternehmen, CarSharingAngebote, JobRad, kostenloses Firmenticket für den Nahverkehr
  • Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten: Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von persönlichen, fachlichen und methodischen Kompetenzen
  • flexible Arbeitszeitmodelle: Work-Life-Balance durch variable Arbeitszeiten, die Möglichkeit von zusätzlichen Urlaubstagen oder ein Sabbatjahr
  • Zahlreiche Zusatzleistungen: Mitarbeiterkonditionen und -rabatte, Events, umfangreiches Gesundheitsmanagement, Betriebssportgemeinschaft, Betriebsrestaurant
  • Und vieles mehr

Im Team von Herrn Ralf Burggraf erwartet Sie:

Sie finden die Umsetzung der regulatorischen Themen spannend und möchten Mitglied unseres engagierten und motivierten Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!“

Wir haben Sie überzeugt?

  • Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.07.2022 mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Carmen Koßmann unter der Telefonnummer 0202/488-3032 bzw. per E-Mail carmen.kossmann@sparkasse-wuppertal.de gerne zur Verfügung.
  • Als Ansprechperson bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Ralf Burggraf, Sachgebietsleiter Organisationsberatung Telefonnummer 0202/488-5240 bzw. per E-Mail ralf.burggraf@sparkasse-wuppertal.de gerne zur Verfügung.

Die Stadtsparkasse Wuppertal will den Anteil von Frauen in Führungsfunktionen und in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, erhöhen.  Daher sind Bewerbungen von Frauen im Sinne des LGG §7 (2) ausdrücklich erwünscht. Ebenso sind Bewerbungen von Personen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen in Teilzeit sind grundsätzlich möglich.

Standort

Johannisberg 1
42103 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-wuppertal.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Stadtsparkasse Wuppertal
Fachliche Ansprechperson

Frau
Anette Harmke