01.08.2023 Duales Studium zum Bachelor of Arts

Sparkasse Neuwied

Anzeige online seit Anzahl Stellen Bewerbungsschluss Ausbildungsbeginn Position
01.02.2022 2 30.04.2023 01.08.2023 Ausbildung

Deine Zukunft mit Perspektive!

Starte jetzt dein duales Studium bei der Sparkasse Neuwied.

Dein Studium - deine Perspektive: 

In deinem Studium kombinierst du die Ausbildung zur/ zum Bankkauffrau/ Bankkaufmann mit einem Bachelorabschluss. Nach 3,5 Jahren hast du zwei Abschlüsse in der Tasche und vereinbarst so perfekt Theorie und Praxis. Während dieser Zeit wirst du optimal auf eine anspruchsvolle Position vorbereitet. Wir unterstützen dich bei deinem individuellen Karriereweg hin zu einer Fach-/ oder Führungskraft. 

Der Ausbildungsstart: 
Zu Beginn deiner Ausbildung Anfang August starten wir mit einem mehrtägigen Einführungsseminar. Dabei lernst du unsere Sparkasse, deine Mit-Studenten und viele deiner zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennen. Du erhältst dein IPad und erfährst mehr über den Ablauf deines dualen Studiums. Auf einen ersten gemeinsamen Ausflug kannst du dich ebenfalls bereits freuen.

Deine Voraussetzungen:
Du hast eine gute Hochschulreife, bist leistungsbereit und verfügst über eine hohe Eigeninitiative? Zudem bringst du Spaß am Umgang mit Menschen mit? Dann bist du genau der/ die Richtige für unser Angebot „Bachelor of Arts“.

  • theoretische Ausbildung: Hochschule Kaiserslautern (Standort Zweibrücken)
  • praktische Ausbildung: Sparkasse Neuwied
  • ergänzende Schulungsmaßnahmen und IHK-Prüfungsvorbereitungskurse

Mit zwei Abschlüssen hast du beste Voraussetzung für eine Top-Karriere: 

1. Ausbildung zur/zum Bankkaufmann/Bankkauffrau

2. Bachelor of Arts im Studiengang Finanzdienstleistungen

 

Standort

Hermannstraße 20
56564 Neuwied
Rheinland-Pfalz

Verantwortlich für diese Anzeige im Sinne von §5 Abs.1 des TMG ist:
https://www.sparkasse-neuwied.de/de/home/toolbar/impressum.html?n=true&stref=footer

Online-Bewerbung

Digitale Unterlagen einsenden
Unternehmen
Logo Sparkasse Neuwied
Fachliche Ansprechperson

Frau
Rita Gonschior