Wo sind meine Wertsachen vor Einbrechern sicher?

Leserbewertung:

Einbrecher werden besonders angezogen, wenn sie durch ein Fenster Geld, Schmuck, Laptop und andere Wertsachen sehen, die in der Wohnung frei herumliegen. Daher sollten Sie wichtige Dokumente, Gold, teuren Schmuck oder andere Wertgegenstände immer in geprüften Wertbehältnissen verwahren. Sie bieten für Ihre Wertsachen nicht nur Schutz im Falle eines Brandes, sondern verhindern auch den Zugriff von Langfingern.

Wenn Sie keinen Tresor oder Safe besitzen oder nicht alles im Haus behalten möchten, haben Sie auch die Möglichkeit auf ein Bankschließfach zurückzugreifen. Die Kundensafes stehen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung und können in vielen Sparkassen-Filialen angemietet werden.

Sichern Sie sich ab und informieren Sie sich bei Ihrem Sparkassen-Berater.
Nähere Informationen zu Wertbehältnissen erhalten Sie auch unter unter www.k-einbruch.de/wertsachen.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Eingebrochen. Zahlt meine Hausratversicherung?

Alle Wertsachen oder lieb gewonnene Gegenstände nach einem Einbruch neu zu kaufen kann schnell ins...

Eingebrochen ... was nun?

Für die Betroffenen ist es meist ein Schock, wenn sie feststellen, dass Einbrecher in ihre...

Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause

Einbrecher kennen die Schwachstellen Ihres Hauses und machen sie sich zunutze. Das absolut einbruchsichere Haus...

Infografik: Sieben Tipps gegen Wohnungseinbruch

Die Zahl der Einbrüche steigt seit Jahren. Doch mit einfachen Mitteln können Sie Ihre Wohnung...

Wie schütze ich mein Zuhause vor Einbrechern?

Die Zahl der Einbrüche steigt seit Jahren. Dabei ist der materielle Schaden nur ein Aspekt....