18/09/2014
Marc S.
Leserbewertung:
Wieso wird für die Immobilienfinanzierung eine Kombination mit Bausparen angeboten? Ist es nicht sinnvoller den Kredit vorrangig abzulösen?

Mit einer Kombination aus Vorfinanzierungskredit und Bausparvertrag können sich Bauherren und Käufer, die ihre Wunschimmobilie bereits fest im Auge haben, die günstigen Zinskonditionen für die gesamte Laufzeit der Finanzierung sichern. Dazu schließt der Kreditnehmer einen Bausparvertrag in Höhe des Kreditbedarfs und ein tilgungsfreies Darlehen in gleicher Höhe ab. Bei Zuteilung des Bausparvertrags löst er mit der Bausparsumme das Vorausdarlehen ab und zahlt anschließend das Bauspardarlehen zurück. Auf diese Weise kennen Sparer ihre monatlichen Raten von Beginn an für die gesamte Laufzeit der Finanzierung und bleiben gleichzeitig flexibel: Auf das Bauspardarlehen können jederzeit Sonderzahlungen geleistet werden.

Artikel bewerten: