Leserbewertung:

Wenn die Person verstorben ist, “Vertrag zugunsten Dritter”, (Sparbuch), wer kommt als Erbfolge in Frage?

Hallo Günter,

das läßt sich so von uns nicht generell beantworten. Wenn Sie keine Vollmacht über das Konto des Verstorbenen besitzen, oder es sich nicht um ein gemeinsames Girokonto handelt, müssen Sie warten, bis die Erbabwicklung  erfolgt ist. Die erfolgt nicht durch uns, sondern durch den Nachlassverwalter bzw. das Testament. Allgemeine Informationen, die wir dazu geben können, finden Sie hier.

Viele Grüße – Ihr Sparkassen-Team

Artikel bewerten: