Repair Cafés – Neuer Glanz für Gebrauchtes

Leserbewertung:

Der Toaster ist kaputt? Die Waschmaschine leckt? Das Fahrrad hat einen Platten? Kein Grund, die Dinge wegzuschmeißen oder viel Geld für eine Reparatur auszugeben. Die neu entstehenden Repair Cafés bieten Hilfe zur Selbsthilfe an, um Alltagsgegenstände zu reparieren. Unter Anleitung kann Jeder Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug und vieles mehr selbst reparieren oder bei der Reparatur einfach über die Schulter schauen. So kann jeder etwas dazulernen und die nächste Reparatur vielleicht schon selbst erledigen. Außerdem erhalten Lieblingsstücke hier wieder ganz neuen Glanz! Die Repair Cafés, die überall in Deutschland eröffnen, wollen ein Bewusstsein  für die Wegwerfgesellschaft schaffen und dieser etwas entgegensetzen. So können Interessierte  viel Geld sparen und Gutes für das Klima tun. Einen Überblick über die Repair Cafés in Deutschland und weltweit lässt sich auf http://repaircafe.org/de/locations/ abrufen.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Rio de Janeiro: Kicken für Licht

Brasilien ist nicht nur das Austragungsland der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft gewesen – es ist auch das...

Beleuchtung bald noch energieeffizienter – und günstiger

LED gehört die Zukunft. Schon heute sind diese Leuchtdioden am sparsamsten im Stromverbrauch. Nicht umsonst...

Nur die Hälfte: Stromverbrauch von Klimaanlagen reduzieren

Mit dem zunehmenden Klimawandel steigen die Temperaturen auf der Erde – und damit wird das...

Grün investieren – in nachhaltige Geldanlagen

Weniger als zehn Prozent der Deutschen haben ihr Geld bislang nachhaltig angelegt – obwohl 70...

Klimawandel: Was kostet uns das?

Eigentlich haben wir Glück im Unglück: Deutschland (und in weitesten Teilen Europa) befindet sich in...