Was passiert, wenn griechische Banken insolvent werden?

Leserbewertung:

Wie die Entwicklung nach Öffnung der Banken weiter geht, ist schwer zu sagen.

Im Falle der Einigung auf eine Reform- und Sparliste wäre eine Insolvenz noch abzuwenden.

Wenn dies aber nicht gelingt, müssen sich die Bürger in Griechenland darauf einstellen, ähnlich wie in Zypern, einen Teil ihrer Einlagen abzuschreiben.

Darüber hinaus würde die Insolvenz  des griechischen Bankensystems auf den elektronischen Zahlungsverkehr wie auf die Bargeldversorgung des Landes enorme Auswirkungen haben – das könnte wiederum negative Folgen für die Realwirtschaft haben.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

7 Tipps: Kreditkarte im Ausland nutzen

Mit einer Kreditkarte können Sie weltweit bargeldlos bezahlen und Geld abheben: 1. Informieren Sie sich,...

Neues im Juni

Der Mai hat uns doch noch schöne Tage gebracht. So sonnig kann es im Juni...

Der neue 50-Euro-Schein kommt

Heute hat die Deutsche Bundesbank über die Einführung des neuen 50-Euro-Scheins informiert: Ab dem 4....

Wo finde ich meine IBAN?

Sie können sich einfach nicht Ihre IBAN merken? Diese Tipps sparen Zeit und Nerven: So...

Reise nach Großbritannien – das müssen Sie beachten

Wie wirkt sich der Brexit auf Reisen nach Großbritannien aus? Die wichtigsten Fragen: 1. Brauche...