Niedrige Zinsen bereiten Sorge bei der Vorsorge

Leserbewertung:

Im Renten-Alter will niemand auf seinen erreichten Lebensstandard verzichten. Doch Sparen ist derzeit nicht besonders im Trend. Durch die aktuell niedrigen Zinsen gönnen sich viele Menschen lieber etwas und geben ihr Geld aus.

Das Problem dabei ist: Wer gar nicht oder nur sporadisch spart, dem wird bei der steigendenden Lebenserwartung im hohen Alter das Geld ausgehen. Doch es gibt Alternativen, die auch in der aktuellen Niedrigzinsphase gute Aussichten auf Rendite haben. Und viele Bürgerinnen und Bürger wissen das bereits.

Vermögensbarometer 2013

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Was ist „Helikoptergeld“?

Worum geht es? Einige Finanz-Experten schlagen vor, in der Eurozone „Helikoptergeld“ zu verteilen. Dabei bekäme...

Vorsorge trotz Niedrigzins – lohnt sich das?

Die Minizinsen machen es schwieriger, mit den klassischen Methoden wie Sparbuch oder Festgeld ein solides...

Welche Geldanlage halten Sie bei Niedrigzinsen für besser geeignet?

Welche Geldanlage ist bei Niedrigzinsen besonders geeignet? Das Vermögensbaromter 2015 zeigt: Wertpapiere werden immer gefragter.

Warum Kredite derzeit so günstig sind

Wer heute einen Kredit aufnimmt, bekommt ihn sehr günstig. Denn anders als etwa im Jahr...

Umfrage: Sorgen Sie finanziell vor?

Ob die gesetzliche Altersvorsorge auch in den nächsten Jahrzehnten noch sicher ist, kann niemand genau...