02/07/2014
Christiane H.
Leserbewertung:
Lohnt es sich bei diesen niedrigen Zinsen überhaupt noch einen Bausparvertrag abzuschliesen?

Hallo Christiane, die Frage können wir bejahen, denn LBS-Bausparen ist ein planbarer und sicherer Weg zur Verwirklichung der eigenen vier Wände. Nicht zu unterschätzen sind die staatlichen Zulagen, die man zusätzlich zum angesparten Geld erhalten kann. Bei einer Finanzierung mit Wohn-Riester-Förderung beispielsweise kann man bis zu fünf Jahre schneller schuldenfrei sein als ohne Förderung und dabei bis zu 50.000 Euro sparen. Und am besten: Man sorgt mit Blick auf die Zukunft ganz nebenbei fürs Alter vor. Denn wer sein Geld ins Eigenheim statt in die Miete steckt, dem bleibt später mehr für die schönen Dinge des Lebens.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Kurz erklärt: Wohnungsbauprämie

Mit der Wohnungsbauprämie fördert der Staat Bau, Kauf oder Modernisierung einer Immobilie. Wer jährlich mindestens...

Sparen: Eigenheim statt Sparbuch

Viele Sparer sind aktuell frustriert von den geringen Zinsen, die es derzeit auf klassische Geldanlageprodukte gibt....

Infografik: Wie sparen die Deutschen in Zeiten niedriger Zinsen

Lieber die eigenen vier Wände anstatt Klassiker wie das Sparbuch – die niedrigen Zinsen machen...