Landkreis Cochem-Zell will Null-Emissions-Kreis werden

Leserbewertung:

Der Kreistag Cochem-Zell hat sich zum Ziel gesetzt, „Null-Emissions-Landkreis“ zu werden. Dieses Ziel kommt nicht von ungefähr: Bereits 2012 deckte der Landkreis als erster in Rheinland-Pfalz seinen Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Besondere Unterstützung auf dem Weg zum „Null-Emissions-Landkreis“ erhält er von der Sparkasse Mittelmosel, die diese Entwicklung auch finanziell begleitet. Das Institut hat bereits zahlreiche eigene Maßnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit sowie des Klima- und Umweltschutzes realisiert – dazu zählen das Solardachkataster für Cochem-Zell, die Unterstützung verschiedener Klimaschutz-Initiativen, die Veranstaltung von Vorträgen und Messen zum Thema Energiesparen oder besonders attraktive Finanzierungen für energetische Sanierungen und die regenerative Energiegewinnung. Viele weitere Maßnahmen sollen folgen: Gerade der ländliche Raum bietet sich angesichts der vielen großen Freiflächen für die Gewinnung erneuerbarer Energie, vor allem Windkraft, an.

Artikel bewerten: