Kurz erklärt: Schufa

Leserbewertung:

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) sammelt Daten von Verbrauchern, um deren Kreditwürdigkeit einzuschätzen. Aus den Daten wird die so genannte Schufa-Auskunft erstellt.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Wofür ist die Schufa da?

Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) sammelt Informationen über Zahlungsverpflichtungen, Kontoverbindungen und laufende Verträge der...

Kurz erklärt: Blankokredit

Als Blankokredit werden die Kredite bezeichnet, bei denen das Kreditinstitut keine Sicherheit für die Kreditvergabe...

Kurz erklärt: Anleihen/festverzinsliche Wertpapiere

Festverzinsliche Wertpapiere, auch „Anleihen“ oder „Renten“ genannt, entsprechen einem handelbaren Kredit, der beispielsweise von einem Unternehmen...

Kurz erklärt: Bonität

Die Bonität schätzt die Zahlungsfähigkeit und -willigkeit einer Person ab. Um die Einschätzung machen zu...