Kurz erklärt: Deflation

Leserbewertung:

Bei einer Deflation passiert genau das Gegenteil zur Inflation – alle Produkte werden immer billiger und der Wert des Geldes im eigenen Portemonnaie erhöht sich somit. Eine Folge der Deflation ist allerdings, dass die Menschen bspw. mit dem eigentlich notwendigen Autokauf noch warten, da sie hoffen, in einem Monat noch preiswerter angeboten zu bekommen und damit die Wirtschaft negativ beeinflussen.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Was ist Inflation?

Die Preise in Deutschland steigen: 1,9 Prozent Inflation im Januar 2017, so teilte das Statistische...

Kurz erklärt: Quantitative Easing (Quantitative Lockerung)

Quantitative Easing ist ein außerordentliches Instrument der Geldpolitik von Zentralbanken, das zum Einsatz kommt, wenn...

Fallende Preise sind gut, oder?

Wieso sind eigentlich alle so aufgeregt, wenn es um fallende Preise geht? Jeder freut sich...

Darum ist die Inflation so niedrig

Die Inflation ist im Euroraum so niedrig wie lange nicht mehr. Einige Stimmen fürchten sogar...