Kurz erklärt: Garantiefonds

Leserbewertung:

Garantiefonds sind Fonds, für die eine bestimmte Garantie gegeben wird. Dabei kann es sich um reinen Kapitalerhalt oder um die Garantie eines Mindest-Rücknahmepreises am Ende der Fonds-Laufzeit handeln.

Das kann z.B. die Garantie für die Rückzahlung des eingezahlten Gesamtkapitals, die Garantie auf Gewinne in definierter Höhe oder auch die Garantie für die Wertentwicklung eines Fonds sein.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Warum Wertpapiersparen eine gute Anlagealternative ist

In der aktuellen Niedrigzinsphase ist mit klassischen Spareinlagen nicht viel zu holen. Im Gegenteil: Wenn...

Die sieben besten Regeln zur Geldanlage

Kassensturz machen: Wie viel Geld können Sie monatlich auf die Seite packen und wie viel...