03/05/2016
Fabian Peterhaensel
Leserbewertung:
Kann man einsehen, in welchen Filialen man bezüglich des Studeinkredits beraten wird?

Hallo Fabian, um Engpässe während des Studiums überwinden zu können, helfen Studienkredite.  Soll nur ein kurzer Zeitraum am Studienende überbrückt werden, kann der Bildungskredit des Bundesverwaltungsamtes für max. vier Semester (bis zu 300 € monatlich) genutzt werden. Die KfW bietet den KfW-Studienkredit für max. 14 Semester (bis zu 650 € monatlich) oder ein zinsgünstiges BAföG-Bankdarlehen an. Daneben gibt es teilweise zinslose Angebote der Studentenwerke. Auch Sparkassen bieten Bildungskredite an. Vor jeder Kreditaufnahme gilt: erst rechnen und gründlich beraten lassen, um den passenden Studienkredit zu finden. Studienkredite im Vergleich. Ihre Sparkasse vor Ort berät Sie sicher gerne.  Eine Sparkasse in Ihrer Nähe finden Sie mit dem Filialfinder. Für begabte oder besonders engagierte Studenten werden Stipendien vergeben. Die Fördersätze lehnen sich meist an die BAföG-Sätze an. Eine Übersicht zu Stipendien und den Voraussetzungen bietet der Stipendienlotse.

 

Artikel bewerten: