Ist Cloud Computing sicher?

Leserbewertung:

Beim Cloud Computing speichern Sie Ihre Daten auf den Servern von Internetanbietern. Auf diese Weise sind Ihre Daten immer und überall online abrufbar – egal ob Sie mit Ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet darauf zugreifen wollen. Sie können jede Datei online speichern, zum Beispiel Urlaubsfotos oder den Organisationsplan für die nächste große Familienfeier. Ihre Dateien können Sie auch Freunden, Verwandten und Kollegen zur Verfügung stellen und mit ihnen chatten oder zeitgleich an Texten, Tabellen und Präsentationen arbeiten. Dafür verbrauchen Sie keinerlei Speicherplatz auf Ihrem Computer, da alle Dateien in der Cloud liegen.

Das birgt aber die Gefahr der Abhängigkeit vom Cloud-Computing-Anbieter. Sollte ein Anbieter Probleme mit seinen Servern haben, ist es möglich, dass Sie Ihre Dateien nicht abrufen können. Im schlimmsten Fall wäre sogar ein Verlust aller Dateien denkbar. Deshalb gilt: Urlaubsfotos können Sie bedenkenlos online in der Cloud ablegen, sensible Unterlagen wie insbesondere Ihre Bankdaten sollten Sie aber lieber lokal speichern.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Video: Was ist Cloud Computing?

Mit Cloud Computing sind Daten immer und überall abrufbar - egal, mit welchem Gerät Sie...