04/02/2015
Ermira K.
Leserbewertung:
Hat die Sparkasse einen gesellschaftlichen Auftrag zur Wirtschaftserziehung?

Hallo Ermira, als die ersten Sparkassen vor über 200 Jahren entstanden, waren die Förderung des Spargedankens und die Unterstützung für die finanzielle Eigenvorsorge der Menschen wichtige Gründungsmotive. Bis heute ist dieser öffentliche Auftrag in Sparkassengesetzen der Länder festgeschrieben. Deshalb engagiert sich die Sparkassen-Finanzgruppe in der finanziellen Bildung: Schüler lernen mit dem Sparkassen-SchulService seit 40 Jahren, wie Wirtschaft funktioniert und der Beratungsdienst Geld und Haushalt unterstützt seit über 50 Jahren Haushalte, gut mit ihrem Einkommen auszukommen. Die Sparkassen-Stiftung für internationale Kooperation fördert die Wirtschaftsentwicklung in Entwicklungs- und Schwellenländern, damit die Menschen dort einen Zugang zu Finanzdienstleistungen bekommen.

Artikel bewerten: