Ehrenamt – außergewöhnliches Engagement wird ausgezeichnet

Leserbewertung:

Rund 23 Millionen Deutsche sind in einem Ehrenamt engagiert – vom Fußballtrainer der F-Jugend bis hin zum Chorleiter im Jugendzentrum, vom Nachbarschaftsverein bis zum Aktionsbündnis gegen Rechts. Ehrenamtliche und soziale Projekte brauchen finanzielle Unterstützung und verdienen Aufmerksamkeit und Anerkennung. Daher wurde der Deutsche Bürgerpreis durch die Initiative „für mich. für uns. für alle.“ ins Leben gerufen. Jeder, der sich für das Gemeinwohl einsetzt und Unterstützung braucht, kann sich für diesen Preis bewerben oder vorgeschlagen werden. Mit der jährlichen Verleihung des Deutschen Bürgerpreises werden ehrenamtliche Leistungen geehrt und Projekte finanziell gefördert. Weitere Informationen zum Wettbewerb und Bewerbungsunterlagen gibt es auf www.deutscher-buergerpreis.de und in den Sparkassen vor Ort.

buergerpreis

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

5 Fragen und Antworten zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Die Idee, dass jeder Bürger ein staatlich finanziertes Einkommen erhält, wird kontrovers diskutiert. Wir erklären...

Kann ein Kreditinstitut mein Konto kündigen?

Rechtlich gesehen können Kreditinstitute Konten ohne Begründung kündigen. Ausnahme sind die Sparkassen, da sie öffentlich-rechtliche...

Versicherungen mit der Sparkassen Kreditkarte Gold

Mit einer Kreditkarte können Sie überall auf der Welt bezahlen und Geld abheben. Daneben bietet...

Girokonto für alle – was heißt das?

Über das Girokonto laufen wichtige alltägliche Geldgeschäfte wie Miete und Gehaltszahlungen. Damit ist es eine...

Infografik: Gut vorbereitet ins Beratungsgespräch

Ob für ein Kreditgespräch, einen umfassenden Finanz-Check oder für ein Anlageberatungsgespräch – eine gute Vorbereitung...