Die fünf besten Einkaufstipps

Leserbewertung:

Rund zwei Drittel der Kaufentscheidungen sind nicht geplant, sondern fallen spontan am Warenregal. Damit Sie im Supermarkt nicht mehr ausgeben als gewollt, haben wir die fünf besten Einkaufs-Spartipps zusammengestellt.
1.    Nicht mit leerem Magen einkaufen gehen. Sonst landet mehr im Einkaufskorb, als Sie brauchen.
2.    Immer einen Einkaufszettel schreiben und sich dran halten. Wenn Sie einen Plan haben, kaufen Sie gezielter, vergessen weniger und sparen sich mehrere Einkaufstouren.
3.    Den großen Einkaufswagen stehen lassen. Normale Mengen gehen darin unter, deshalb drängt Sie das Unterbewusstsein, mehr zu kaufen.
4.    Keine Produkte kaufen, die zwischen den Gängen im Supermarkt angeboten werden. Weil hier kein Preisvergleich möglich ist, kaufen Sie häufig teurer.
5.    Viele Markenhersteller bieten ihre Produkte auch günstiger unter anderem Namen an. Im Internet lassen sich die preiswerten Alternativen schnell recherchieren.

Artikel bewerten: