29/04/2016
David G
Leserbewertung:
Beim PKonto wie ist das mit dem Unterhalt richtig gemeint? Habe gerade dieses Problem. Danke im vorraus

Hallo David, bei einem P-Konto haben Sie als Einzelperson eine gesetzliche Freigrenze von 1073,88 Euro, die Ihnen trotz laufender Pfändung zur Existenzsicherung jeden Monat garantiert ist. Wenn Sie für eine oder mehrere Personen unterhaltspflichtig sind erhöht sich dieser Freibetrag: um 404,16 Euro für die erste Person und um 225,17 Euro für die zweite bis fünfte Person. Dafür müssen Sie bei Ihrer Sparkasse einen Entsprechenden Nachweis einreichen. Ihre Sparkasse vor Ort berät Sie dazu gerne ausführlich.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Kurz erklärt: Sparer-Pauschbetrag

Der Sparer-Pauschbetrag ist die Summe, bis zu der Sie Ihre jährlichen Kapitalerträge steuerfrei kassieren. Dazu...