Leserbewertung:
Angenommen man könnte in die Zukunft Reisen, wegen den Zinsen hab ich in 1000 Jahren 10.000€ Bekommen, ist es Strafbar wen ich wieder mit dem Geld zurückreise?

Hallo Hans, wir freuen uns zu hören, dass Sie für die Zukunft vorsorgen wollen. Wir möchten Sie aber bitten das hiesige Finanzamt aufzusuchen, da wir nicht wissen, ob die Finanzbehörden Steuernachweise aus der Zukunft akzeptieren. Ggf. würden Sie sich hier in steuerrechtlicher Weise belasten. Wir können Ihnen nur empfehlen, sich von Ihrem Sparkassenberater vor Ort beraten zulassen, um die für Sie passende Vorsorgeanlage zu finden.

Artikel bewerten:

Verwandte Artikel

Neues im August

Sommer, Sonne, Neuigkeiten.  Zwischen Ferien, Urlaubsreisen und Grillpartys tut sich im August einiges. Wir sagen...

Taschengeld: Wann, wie und wie viel?

Mathe, Deutsch, Erdkunde … Darüber lernen Kinder in der Schule eine Menge. Aber wie sieht...

Vorsicht bei Kurzzeitkrediten

Knapp bei Kasse? Dann reichen schon eine kaputte Waschmaschine oder ähnliche unerwartete Ausgaben, damit es...

Kann ein Kreditinstitut mein Konto kündigen?

Rechtlich gesehen können Kreditinstitute Konten ohne Begründung kündigen. Ausnahme sind die Sparkassen, da sie öffentlich-rechtliche...

PS-Sparen – die häufigsten Fragen

Wie funktioniert das PS-Sparen? PS ist die Lotterie der Sparkasse. Mit jedem PS-Los, das Sie...