Das große Dialekt-Quiz

In Deutschland wird viel mehr als nur Deutsch gesprochen. Wie gut kennen Sie sich mit deutschen Dialekten aus? Testen Sie Ihr Wissen!

Das große Dialekt-Quiz


Dialekt-Quiz

Was wird aus Dialekten, wenn die Welt weiter zusammenwächst

In deutschen Schulen werden allerlei Sprachen gelehrt: Englisch sowieso, Französisch ist weit verbreitet, Spanisch auf dem Vormarsch. In den Grenzregionen wird es exotischer. In Schleswig-Holstein wird oft Dänisch angeboten, in der Nähe der deutsch-polnischen Grenze Polnisch und in Teilen Nordrhein-Westfalens Niederländisch. Die Welt wird internationaler, vernetzter. Schulen wollen Kinder darauf vorbereiten. Nur: Wo bleibt da eigentlich der Dialekt?

Dialekte durchleben zwar Konjunkturen, sie verändern sich, sie passen sich an. Aber verschwinden werden sie nicht. Die Angst aber, dass dies geschehen könnte, gibt es schon länger. Sie ist stets eine Reaktion darauf, dass die Welt sich verändert. Sich beschleunigt. Und in der Tat, wer nicht zu Hause ist, spricht weniger Dialekt. Einfach, weil die potenziellen Gesprächspartner weniger sind. Wenn Menschen in ihre Heimat zurückkehren, erinnern sie sich auch wieder an ihren Dialekt und geben ihn potenziell auch an ihre Kinder weiter. So geht er nicht unter, auch wenn er im Leben des Einzelnen vorübergehend eine untergeordnete Rolle spielt.

 

Dialekt als ein Stück Heimat

Gefahr für den Dialekt droht eher aus einer anderen Richtung, wie ein historisches Beispiel zeigt: In Deutschland gerieten Dialekte in den 1970er-Jahren etwas aus der Mode, weil viele Eltern befürchteten, dass Sprechen in Mundart die beruflichen Chancen ihrer Kinder negativ beeinflussen und als provinziell oder ungebildet angesehen würde. Die Sorge erwies sich als unbegründet; stattdessen werden Mundarten heute eher mit Nostalgie, Heimat und Gemütlichkeit in Verbindung gebracht. Werte, die wohl nie aussterben werden.

 

Übrigens: In Ihrer Sparkasse versteht man immer, was Sie meinen. Hier finden Sie eine Filiale in Ihrer Nähe: https://www.sparkasse.de/filialen.html