Logo Sparkasse.de
28. Juli
Zins um Zins zum Zinseszinseffekt  
 

Zinseszinseffekt

Zinseszinseffekt ist, wenn Ihr Geld arbeiten geht


Wenn Sie Ihre Gewinne jährlich reinvestieren, profitieren Sie vom sogenannten Zinseszinseffekt. Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten - und es wird Jahr für Jahr wachsen.

Schalten Sie den Turbo ein

Beim Zinseszinseffekt tritt folgende Wirkung ein: Die angelaufenen Zinsen erhöhen Ihr Kapital, das sich im Folgejahr wieder verzinst. Damit wird Ihr Investment erneut aufgestockt. Auf diese Weise steigern sich Jahr für Jahr Anlagesumme und Ertrag. Je höher die Verzinsung ist und je länger Ihr Investment läuft, desto stärker profitieren Sie vom Zinseszinseffekt. Wie wirkungsvoll er auf Dauer sein kann, zeigen folgende Beispiele:

Zinseszinseffekt-Beispiel 1

Sie legen einmalig eine Summe von 10.000 Euro über 20 Jahre an. Die Verzinsung liegt bei 3 Prozent. In dieser Zeit ergeben sich Erträge von 8.061 Euro. Ihr Endvermögen beträgt damit 18.061 Euro.

Zinseszinseffekt-Beispiel 2

Wenn Sie die gleiche Summe über denselben Zeitraum mit insgesamt 5 Prozent Verzinsung anlegen, steigt Ihr Gewinn deutlich. Ihr Investment erwirtschaftet dann bereits 16.533 Euro an Erträgen. Am Ende der Laufzeit haben Sie ein Vermögen von 26.533 Euro.

Zinseszinseffekt-Beispiel 3

Bei regelmäßigen Sparraten ergibt sich ein ähnliches Bild. Sie legen 20 Jahre lang jeden Monat 100 Euro bei einer Verzinsung von 5 Prozent auf die hohe Kante. Dann ergibt sich ein Zinsertrag von 16.580 Euro. Die Endsumme erhöht sich damit auf 40.580 Euro.

Zinseszinseffekt-Beispiel 4

Wenn Sie über den gleichen Zeitraum dieselbe Summe sparen, Ihre Verzinsung um 2 Prozent höher liegt, schlägt der Zinseszinseffekt noch deutlicher zu Buche. Dann erzielt Ihr Investment schon 26.754 Euro an Zinsen und Ihr Endvermögen beläuft sich auf 50.754 Euro.

Sie sollten bei Ihrer Geldanlage immer berücksichtigen, dass Sie umso stärker vom Zinseszinseffekt profitieren, je höher die Verzinsung und je länger die Laufzeit ist. Damit arbeitet Ihr Geld also doch für Sie. Noch Fragen? Ihre Sparkasse berät Sie gerne.

Mit unseren verschiedenen Rechnern  können Sie Ihre individuellen Szenarien durchspielen.

Autor: Werner Block


zurück
  •  
nach oben